Zum Inhalt springen

Feder

Wer viel im Sitzen arbeitet, weiß um die Bedeutung eines guten Bürostuhls bzw. wer im Stehen arbeitet, kann die Qualitäten eines entsprechenden Steh-Stuhls durchaus schätzen. Doch was ist in diesem Zusammenhang ein guter Bürostuhl?

Aus ergonomischer Sicht tut ein Bürostuhl seinem Besitzer dann gut, wenn er die intuitive, natürliche Bewegung des Menschen zulässt und sogar fordert. Denn wer zu lange in einer einzigen bzw. in einer starren Position verharrt, belastet schnell seinen Rücken, seine Wirbelsäule, seine Bandscheiben, seinen Muskelapparat einseitig – und das führt zu Verspannungen, Rückenschmerzen und auf Dauer zu chronischen Beschwerden und schlimmeren Krankheiten wie Übergewicht und Herz-Kreislauf-Probleme.

Die ergonomischen Bürostühle von aeris wie swopper, 3Dee oder der Aktiv-Kinder-Drehstuhl swoppster unterstützen den natürlichen Bewegungsdrang des Menschen. Ein zentrales Element ist dabei die Feder.

Wie wichtig ist eine Feder für dreidimensionale Bewegung?

Dreidimensionale Bewegung heißt in diesem Fall, dass der Sitzende sich ganz frei, natürlich und intuitiv vorwärts, rückwärts, seitwärts und vertikal bewegen kann. Die Bürostühle von aeris verfügen über eine federgelagerte 3D-Technologie, die nicht nur die Bewegungen nach vorne, hinten oder zur Seite zulässt, sondern auch das vertikale Schwingen, also das Bewegen in der dritten Dimension ermöglicht.

Das Vertikale Schwingen trifft auf das innovative 3D-Bewegungselement, was die wechselnden Sitzpositionen und damit auch die Bewegung ermöglicht und sogar fordert. Es ist verantwortlich für die seitliche Auslenkung sowie die Neigung nach vorn und zurück. So werden nicht nur der Greifraum und Aktionsradius vergrößert, sondern im gleichen Atemzug die Muskeln trainiert, der Rücken gestärkt und die Atmung tiefer.

Da sich das Schwingen je nach Körpergewicht und Beweglichkeit individuell einstellen lässt, werden in jedem Fall die Bandscheiben entlastet, die Durchblutung gefördert und der Kreislauf in Schwung gebracht. Eine optimale Sauerstoffversorgung ist so sichergestellt..

Sind alle Federn bei aeris gleich?

Die federgelagerte 3D-Technologie ist bei allen aeris Bürostühlen gleich. Da aber Menschen unterschiedlich groß, schwer oder beweglich sind und sich Geschmäcker außerdem unterscheiden können, wird jeder Stuhl für verschiedene Gewichtsklassen und in unterschiedlichen Ausstattungen angeboten.

Der swoppster ist ein Kinderstuhl mit einer Feder, die optimiert ist für kleine Menschen mit einem Körpergewicht zwischen 15 und 50 kg. Der Microvelours Sitzbezug wird in vier kinderfreundlichen Farben von cherry-red bis juicy-orange angeboten.

Die Federung des swopper gibt es in zwei Körpergewichtsklassen: SMALL für 40 bis 70 kg bzw. MEDIUM (sowie WORK und SATTEL) für 60 bis 120 kg. Auch hat man die Wahl zwischen verschiedenen Sitzhöhen sowie Fußringe mit oder ohne Rollen. Erhältlich ist der swopper als CLASSIC-Variante mit Mikrofaser Sitz, in der Ausstattung AIR mit einer atmungsaktiven, druckregulierenden Hi-Tec-Polsterung, aber auch zum Beispiel mit dem ergonomischen Spezialsitz in Form eines Sattels aus schwarzem Leder (swopper SATTEL) oder für diejenigen, die auf eine Rückenlehne partout nicht verzichten möchten als swopper WORK.

Ähnlich umfangreich ist auch das Angebot beim Active Office Bürostuhl 3Dee, Auch hier kann gewählt werden zwischen verschiedenen Sitzhöhen, Farben, Sitzbezügen und Fußkreuzen. Alle 3Dee-Bürostühle haben im Unterschied zum swopper eine ergonomische Rückenlehne mit einstellbarer Lordosenstütze sowie einstellbarem Lehnendruck.