• Nach was wird gesucht?

  • Warenkorb
    Keine Artikel im Warenkorb

Häufige Fragen

  • Fragen zum Kauf

    Kann ich meine Lieferung nachverfolgen?
    Ja, eine Nachverfolgung der Lieferung ist möglich. Sie finden Infos zur Nachverfolgung auf der Versandbestätigung Ihrer Bestellung, die Sie per E-Mail erhalten haben.
    Darf die Rechnungsadresse von der Lieferadresse abweichen?
    Ja, Rechnungs- und Lieferadresse dürfen voneinander abweichen.
    Ich möchte einen Artikel zurückschicken. Wie läuft eine Retoure ab?
    Wie und wann erreiche ich den Kundenservice?
    Unseren Kundenservice erreichen Sie von Mo.-Do. 8:00-17:00 Uhr und Fr. 08:00-15:00 Uhr telefonisch unter +49 (0) 89 900 506 0 und per Mail an info@aeris.de.
    Hilfe, meine Lieferung ist beschädigt. Was soll ich tun?
    Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall unseren Kundenservice. Diesen erreichen Sie von Mo.-Do. 8:00-17:00 Uhr und Fr. 08:00-15:00 Uhr telefonisch unter +49 (0) 89 900 506 0 und per Mail an info@aeris.de.
    Kann die Ware selbst abgeholt werden?
    Nein, eine Selbstabholung von Bestellungen bieten wir nicht an.
    Kann auch telefonisch bestellt werden?
    Eine telefonische Bestellung ist aktuell leider nicht möglich. Unser Kundenservice hilft Ihnen bei Fragen aber natürlich gerne jederzeit weiter.
    Kann ich als Gast bestellen oder muss ich ein Kundenkonto anlegen, um Artikel kaufen zu können?
    Ja, Sie können bei uns als Gast bestellen, eine Registrierung ist nicht notwendig.
    Bieten Sie eine Ratenzahlung an?
    Nein, eine Ratenzahlung bieten wir zurzeit nicht an.
    Erhalte ich eine Bestätigung, wenn meine Überweisung eingetroffen ist?
    Ja, sobald Ihre Zahlung bei uns eingetroffen ist, erhalten Sie von uns eine E-Mail als Bestätigung. Die Bestellung wird dann intern geprüft und verarbeitet. Wir melden uns dann mit weiteren Informationen per Mail im Anschluss.
    Wo befindet sich der Sicherheitscode auf der Kreditkarte?
    Den dreistelligen Sicherheitscode der Kreditkarte finden Sie neben dem Unterschriftsfeld auf der Rückseite Ihrer Kreditkarte.
    Was steckt hinter SEPA, IBAN und BIC?
    SEPA (Single Euro Payments Area) beschreibt den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum, eine einheitliche Regelung auf nationaler und europäischer Ebene für den Zahlungsverkehr. Die IBAN (International Bank Account Number) ersetzt in Deutschland alle nationalen Kontoangaben (Bankleitzahl und Kontonummer). Die BIC (Business Identifier Code) ist ein internationaler Bank-Code-Standard, mit dem Zahlungsdienstleister, z.B. Banken, eindeutig identifiziert werden.
    Wofür benötige ich ein Kundenkonto?
    Sobald Sie ein Kundenkonto angelegt haben, werden dort alle Daten zu Ihrer Bestellung hinterlegt, so dass sie diese jederzeit einsehen und verwalten können. Sollten Sie öfter bei uns bestellen, so müssen Sie Ihre Daten (wie z. B. Lieferadresse) nicht bei jedem Kauf neu eingeben, sondern diese werden im Account gespeichert.
    Ist das Kundenkonto kostenpflichtig?
    Nein, für die Registrierung eines Kundenkontos fallen keine Kosten an.
    Wie kann ich mich registrieren?
    Fahren Sie mit der Maus auf „Mein Konto“ und klicken Sie anschließend auf „Konto erstellen“. Füllen Sie nun alle Felder des auftauchenden Formulars aus und klicken Sie auf „Erstellen“. Schließen Sie nun Ihre Registrierung ab, in dem Sie auf den Bestätigungslink klicken, den Sie per Mail erhalten haben. Ab sofort können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem gewählten Passwort in „Mein Konto“ einloggen.
    Wie logge ich mich in „Mein Konto“ ein?
    Klicken Sie einfach auf „Mein Konto“ und geben Sie Ihre Anmeldedaten in das auftauchende Formular ein und klicken Sie auf „Anmelden“. Jetzt sind Sie eingeloggt.
    Ich habe mein Passwort für „Mein Konto“ vergessen! Wie kann ich mich wieder einloggen?
    Kein Problem. Fahren Sie mit der Maus einfach über „Mein Konto“ und klicken Sie auf „Passwort vergessen“. Sie können nun ein neues Passwort anfordern. Sollten Sie auch Ihre E-Mail-Adresse vergessen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.
    Kann ich meine Konto-, Bestell und Adressdaten im Kundenkonto einsehen?
    Ja, einfach unter Mein Konto, Login nach der Registrierung mit der E-Mail-Adresse und Passwort anmelden.
    Wie kann ich mein Kundenkonto löschen?
    Für die Löschung des Kundenkontos schreiben Sie uns bitte eine Email an info@aeris.de.
  • Fragen und Antworten zum Aeris Swopper

    Wie ist die richtige Sitzposition auf dem Aeris Swopper?
    Setzen Sie sich mittig auf den Aeris Swopper, so dass das Federbein als Verlängerung Ihrer Wirbelsäule fungiert. Halten Sie das Gleichgewicht mit dem Gesäß und beiden Beinen, die flach auf dem Boden stehen. Das Becken sollte sich etwas höher befinden als die Knie, damit beim Sitzen ein „offener Winkel" bei Hüfte und den Knien entsteht. Dies fördert die Durchblutung. Schwingen Sie ein paar Mal kräftig durch, so richten Sie sich automatisch auf. Das Zwerchfell wird freier und fördert das tiefe Atmen. Dadurch werden Körper und Kopf besser mit Sauerstoff versorgt, die geistige Leistungsfähigkeit steigt. Wenn Sie sich mit dem Aeris Swopper Ihrer Arbeit zuwenden, brauchen Sie nur durch Gewichtsverlagerung den Sitz in Richtung Schreibtisch zu bewegen. Ihr Körper kommt dadurch in eine Position, bei der die Wirbelsäule locker und senkrecht über dem leicht geneigten Becken stehen kann. Dadurch bleibt Ihr Rücken gerade. Sie nehmen automatisch die richtige Sitzposition ein. Das Federbein des Aeris Swopper hat die Krümmung nach vorn übernommen, die bei herkömmlichen Stühlen Ihre Wirbelsäule machen muss und die zum „Buckel-krumm-Sitzen“ führt.
    Wofür soll das vertikale Schwingen (Swoppen) gut sein?
    Swoppen stärkt die Rückenmuskulatur und fördert die Ernährung der Bandscheiben. Außerdem kommt es zu keinen Stauungen in den Beinen und man fühlt sich den ganzen Tag fit und beschwingt. Auf dem Aeris Swopper sitzt man automatisch richtig und beugt dadurch Rückenschmerzen vor. Besonders praktisch: Sie können durch das 3D-bewegte Sitzen auf dem Aeris Swopper während der Arbeit – quasi nebenbei – etwas für Ihre Gesundheit tun.
    Kann ich den ganzen Tag ohne Rückenlehne sitzen?
    Ja. Denn Sie können ja auch ohne Rückenlehne laufen. Der Aeris Swopper ist so konstruiert, dass der Mensch auch im Sitzen das tun kann, wofür er eigentlich gebaut ist: sich bewegen. Immer, wenn man sich bewegt, braucht man keine Lehne. Deshalb brauchen Sie auch beim Swoppen keine Lehne. Auf herkömmlichen Stühlen ist das anders. Dort benötigen Sie eine Stütze, weil Sie lange Zeit eher unbewegt sitzen. Für stundenlange Haltearbeit sind die Muskeln aber nicht geschaffen, deshalb sind Verspannungen und Rückenschmerzen die praktisch unausweichliche Folge dieser Sitzhaltung. Allerdings: Durch das Abstützen „entmündigen" Sie Ihre Muskeln erneut, sie werden – wie beim Dauerhalten – wieder nicht gefordert, werden schwach und schwächer und können immer weniger das leisten, wofür sie angelegt sind: den Menschen aufrecht und die Bandscheiben an ihrem Platz zu halten. Auf dem Aeris Swopper bleibt Ihr Rücken jedoch immer aktiv und in Bewegung. Dadurch werden besonders die Rückenmuskeln trainiert und gekräftigt. Sollte es Sie – gerade in der Eingewöhnungsphase – auf dem Aeris Swopper ab und zu mal irgendwo „zwicken" oder sollte sich ein Muskelkater einstellen: Nehmen Sie es als gutes Zeichen. Bislang kalt gestellte Muskeln wachen vielleicht gerade wieder auf. Das Beste, was Sie dann tun können, ist: ordentlich in alle Richtungen zu schwingen. Dadurch fördern Sie die Durchblutung der Muskeln, trainieren sie und fördern den Abtransport der zwickenden Schadstoffe. Grundsätzlich gilt: Bewegung ist das beste Rezept gegen Rückenschmerzen und andere Folgen von Fehlhaltungen.
    Der Sitz des Aeris Swopper ist mir zu hart!
    Wenn Sie Ihre Sitzbeinhöcker spüren, so ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie zu lange ohne Bewegung gesessen haben. Stehen Sie kurz auf oder bewegen Sie Ihr Becken in verschiedene Richtungen. Die Erfahrung zeigt, dass Sie nach einer gewissen Eingewöhnungszeit Ihre Sitzbeinhöcker nicht mehr unangenehm spüren werden. Generell gilt: Die Sitzbeinhöcker sind die von der Natur vorgesehenen Knochen zum Sitzen – allerdings nicht für stundenlanges Verharren in ein und derselben Position. Dass man die Sitzbeinhöcker gelegentlich auf dem Aeris Swopper eher spürt als auf anderen Sitzen liegt auch daran, dass der Sitz des Aeris Swopper nach oben gewölbt ist. Mit gutem Grund: Die daraus folgende Druckverteilung auf die Sitzbeinhöcker führt automatisch dazu, dass die Wirbelsäule sich im unteren Bereich leicht nach vorn neigt (Lordosierung), was der natürlichen Form der Wirbelsäule im Stehen entspricht. Herkömmliche Sitze, die oft über eine Sitzmulde verfügen, bewirken das Gegenteil. Für besonders soften Sitzkomfort sorgt der Aeris Swopper Air. Dank einer fünfschichtigen Spezial-Polsterung mit dem besonders druckelastischen Polsterkern 3DEA bietet er besonders sanftes, druck.- und thermoreguliertes Sitzen.
    Gibt es den Aeris Swopper auch mit einem anderen Sitzbezug?
    Wir bieten den Aeris Swopper in vielen attraktiven Farben und funktionalen Bezugsstoffen an. Gern erfüllen wir aber auch Ihre ganz persönlichen Wünsche in Bezug auf den Bezug – Lieblingsstoff, Firmenlogo, CI-Farbe – sprechen Sie uns einfach darauf an, wir machen Ihnen dazu gern ein Angebot.
    Entspricht der Aeris Swopper den DIN-Normen?
    Ja. Der Aeris Swopper Work (mit Spezialfederbein, Rollen, Lehne und Lehnenbezug) entspricht explizit der DIN EN 1335 für Büroarbeitsstühle. Der Aeris Swopper mit Lehne entspricht den geltenden Büro-Europanormen PrEN 13761 (1999), EN 1022 (1996) und EN 1728 (2000). Der Aeris Swopper besitzt das GS-Zeichen nach der EN 1022 und EN 13671 für Büro-Besucherstühle. Eigene DIN-Normen für das neuartige Sitzen-in-Bewegung wie auf dem Aeris Swopper gibt es noch nicht, daher gibt es auch kein offizielles Prüfverfahren, nach dem der Aeris Swopper entsprechend seiner spezifischen Eigenschaften getestet werden könnte. Bislang gibt es nur DIN-Normen für starre Stühle, die allerdings aus den Jahren 1981-1989 datieren. Auch die EU-Bildschirmrichtlinie basiert auf einer DIN-Norm aus dem Jahre 1989. Neueste ergonomische Erkenntnisse und Entwicklungen können sich in diesen Normen nicht wiederfinden – DIN- und EN-Normen hinken dem neusten Stand der Technik immer hinterher. Der Aeris Swopper ist aber als innovatives Produkt (Bundesinnovationspreis!) seiner Zeit voraus. Es gibt keine Weltneuheit, bei der zuerst die Norm auf dem Markt war und dann das Produkt! Bis allerdings für technische Neuerungen die entsprechenden Normen neu formuliert werden, können oft Jahre vergehen. Doch auch für derartige „Zwischenzeiten" hat das Arbeitsschutzgesetz vorgesorgt, zumal die Normen lediglich eine Mindestanforderung darstellen, über die der Arbeitgeber jederzeit hinausgehen kann. Im Punkt „3. Grundsatz" ist deshalb Folgendes festgelegt: „Bei Arbeitsschutzmaßnahmen sind der Stand der Technik, Arbeitsmedizin und Hygiene, sowie sonstige gesicherte arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse zu berücksichtigen." Dass dabei der „Stand der Technik" (Anmerk.: Damit sind die neuesten technischen Entwicklungen gemeint) ausdrücklich als Maßstab genannt wird, soll sicherstellen, dass wesentliche Entwicklungen in Naturwissenschaft, Technik und Medizin möglichst schnell im Arbeitsschutz angewendet werden - eben weil die Technik den DIN-Normen meistens weit voraus ist. Für den Arbeitgeber heißt dies, dass er zum Schutze seiner Mitarbeiter verpflichtet ist, den „Stand der Technik" anzuwenden und er nicht mit der Einführung neuer Entwicklungen solange warten muss, bis die entsprechende Norm für die Neuentwicklung erstellt wurde. Jeder Arbeitgeber also, der den Aeris Swopper am Arbeitsplatz einsetzt, befindet sich auf dem neuesten Stand der Technik und tut mehr für die Gesundheit seiner Mitarbeiter als die veralteten DIN-Normen vorschreiben. Der Aeris Swopper kann überall dort eingesetzt werden, wo das Unternehmen ihn einsetzen möchte.
    Gibt es auch für Jugendliche einen Aeris Swopper?
    Ja! Denn für Kinder und Jugendliche ist Bewegung mindestens ebenso so wichtig wie für Erwachsene. Stillsitzen ist Gift für junge Rücken! Und auch für die geistige Entwicklung und die Konzentration. Deshalb gibt es neben dem Aeris Swopper für Sitzanfänger und Grundschüler, dem Aeris Swoppster, auch einen Aeris Swopper für Jugendliche ab ca. 35 kg: den Aeris Swopper mit der Federbeinart Light. Für gesunde Rücken von Anfang an! Das Aeris Swoppster/Swopper Programm bietet für alle Altersstufen ab 4 Jahre und für alle Gewichtsklassen bis ca. 120 kg das weltweit einzigartige, gesunde 3D-Sitzen mit viel Bewegung und Spaß.
    Gibt es den Aeris Swopper auch mit Rollen?
    Ja! Der Aeris Swopper mit Rollen ist ideal für alle, die auf das gesündeste Sitzen der Welt umsteigen wollen und die z.B. kurze Wege an langen Schreibtischen zurücklegen müssen. Er bietet noch mehr Bewegungsspielraum und Mobilität – unter anderem an erweiterten Schreibtischen mit mehreren Arbeitsflächen oder zwischen Schreibtisch und PC ... Gleichzeitig fordert er noch mehr Eigenaktivität, da der Sitz ganz leicht entlastet werden muss, um die Rollenfunktion nutzen zu können. Alle Vorteile des Aeris Swopper im Kampf gegen Rückenschmerzen und Verspannungen bleiben beim rolling Aeris Swopper voll erhalten. Er ist in allen Aeris Swopper Farben erhältlich; eine Lehne kann zugerüstet werden.
    Kann der Aeris Swopper auch als Stehhilfe verwendet werden?
    Der klassische Aeris Swopper ist ausschließlich zum Sitzen in Bewegung gedacht, nicht als Stehhilfe. Denn die bei dem beweglichen Federbein größtmögliche Höhe ist zum Abstützen beim Stehen zu niedrig. Für das Sitzen und Steh-Sitzen auf verschiedenen Arbeitshöhen bieten wir aber mit dem Aeris Swopper High sowie mit dem Aktiv-Steh-Sitz Aeris Muvman perfekte Lösungen. So kann man mit dem Aeris Swopper High flexibel zwischen Arbeitshöhen von 49 - 69 cm sowie beim Aeris Muvman von 51 - 84 cm (bzw. beim Aeris Muvman High von 60 - 93 cm) wechseln.
    Sollte der Aeris Swopper nicht vom Arbeitgeber bezahlt werden?
    Das wäre weitsichtig und vernünftig und würde dem Arbeitsschutzgesetz entsprechen, das vom Arbeitgeber fordert, sich bei Arbeitsschutzmaßnahmen nach dem Stand der neuesten technischen Entwicklung zu richten. Für das gesunde Sitzen ist der Aeris Swopper der neueste Stand der Technik und der medizinischen Erkenntnisse. Viele Arbeitgeber finanzieren Ihren Mitarbeitern im Rahmen ihres Gesundheitsmanagements bereits ein therapeutisches Sitzmöbel wie den Aeris Swopper – freiwillig oder auf Nachfrage. Das rechnet sich auch unter Kosten-Gesichtspunkten für das Unternehmen. Denn wer gesünder sitzt, ist leistungsfähiger und motivierter und fehlt seltener wegen Rückenschmerzen. Das bedeutet mehr Effektivität und Kontinuität sowie weniger Arbeitsausfallkosten. Der Aeris Swopper amortisiert sich selbst in kleinen Betrieben schon durch nur einen eingesparten Krankheitstag! Sollte jedoch eine Finanzierung über Ihren Arbeitgeber nicht oder noch nicht möglich sein, bleibt es Ihnen in jedem Fall unbenommen, sich selbst etwas Gutes zu tun und Ihren eigenen Büro Aeris Swopper am Arbeitsplatz zu benutzen. Wir können Sie dazu nur ermuntern: Der Aeris Swopper ist in jedem Fall eine lohnende Investition in Ihre Gesundheit. In bestimmten Fällen übernehmen auch die Deutsche Rentenversicherung (BfA), die Berufsgenossenschaften, die Arbeitsagenturen oder das Integrationsamt die Kosten oder Teile davon. Mehr dazu erfahren Sie unter Service im Downloadbereich: Wegweiser zur Bewilligung rückengerechter Alltagshilfen.
    Was sind die Unterschiede zwischen dem Aeris Swopper und einem Gymnastikball?
    Gegenüber dem Gymnastikball hat das Sitzen auf dem Aeris Swopper folgende Vorteile: Der Aeris Swopper bietet mehr Sicherheit: Er rollt nicht weg, er kann nicht platzen, man kann weder um- noch herunterfallen. Beim Aeris Swopper lassen sich drei Funktionen schnell und individuell einstellen: Sitzhöhe, Federhärte und seitliche Auslenkung. Der Aeris Swopper hat eine angenehme Sitzfläche: Sie haben die Wahl unter verschiedenen, wohnlichen Bezugsmaterialien. Die Sitzfläche ist meistens atmungsaktiv, nicht kalt, nicht glatt, sie zieht keine Fusseln an, sie riecht nicht. Der Gymnastikball besteht aus PVC. Der Aeris Swopper ist attraktiv, platzsparend und anpassungsfähig. Er wirkt in jeder Umgebung als Blickpunkt und Highlight, nicht als Fremdkörper. Der Aeris Swopper verfügt über ein zeitloses, innovatives und originelles Design, das mehrfach international ausgezeichnet wurde und sich in viele Interieurs spielend einfügt. Der Aeris Swopper trägt das GS-Zeichen, das heißt, er entspricht dem Geräte-Sicherheitsgesetz, GSG, und kann überall angewendet werden, wo gesessen wird. Der Aeris Swopper Work ist vom TÜV gemäß DIN EN 1335 ausdrücklich als Büroarbeitsstuhl zertifiziert und kann überall ohne Einschränkungen eingesetzt werden.
    Wird der Aeris Swopper von den Krankenkassen bezahlt?
    Ja, das ist möglich, wenn Ihnen ein Arzt einen „in allen drei Dimensionen beweglichen Sitz" zur Therapie verschreibt. Allerdings gilt das nicht generell und hängt sehr von der Weitsicht des jeweiligen Mitarbeiters bzw. der Krankenkasse ab. In bestimmten Fällen übernehmen auch die Deutsche Rentenversicherung (BfA), die Berufsgenossenschaften, die Arbeitsagenturen oder das Integrationsamt die Kosten oder Teile davon. Bekommt ein Mitarbeiter den Aeris Swopper vom Arzt verschrieben und lehnt die Krankenkasse oder BfA die Kostenübernahme ab, bleibt immer noch die Möglichkeit, den Arbeitgeber zu ersuchen, die Kosten für den Aeris Swopper entweder ganz oder teilweise zu übernehmen. Schließlich hat sich, wenn auch nur ein rückenbedingter Krankheitstag gespart wird, der Anschaffungspreis eines Aeris Swopper für alle Zeit amortisiert! Man kann davon ausgehen, dass der Nutzen – unter anderem durch größere Motivation, gesteigerte Leistungsfähigkeit und erhöhtes Wohlbefinden des Mitarbeiters – die Anschaffungskosten des Aeris Swopper schnell mehr als wett macht.
    Wie lange habe ich Garantie auf meinen Aeris Swopper?
    Wir bieten Ihnen deutlich mehr Sicherheit als die gesetzliche Gewährleistungspflicht verlangt: Sie haben drei volle Jahre Garantie auf alle Aeris Produkte ab Kaufdatum. Sollte es innerhalb dieser Zeit Reklamationen geben, reparieren oder ersetzen wir das Produkt nach Rückgabe und Prüfung ohne Berechnung – vorausgesetzt natürlich, es liegt kein Fremdverschulden vor. Die Garantie gilt bei Material- und Funktionsfehlern für alle Original-Teile von Original Aeris Swopper und nur bei Direkterwerb von autorisierten Aeris Fachhändlern. Alle autorisierten Händler finden Sie hier auf unserer Website unter Händler oder rufen Sie uns einfach an: +49(0)89 900 506 0.
  • Fragen und Antworten zum Aeris Swoppster

    Für welches Alter ist der Aeris Swoppster geeignet?
    Der Aeris Swoppster kann Ihr Kind vom Kindergartenalter bis ca. zum Ende der Grundschulzeit ideal begleiten. Er ist in der Höhe einstellbar, „wächst“ also mit. Sie können die Federspannung leicht an jedes Gewicht bis maximal 50 kg anpassen und auch der Grad der Beweglichkeit ist in zwei Stufen individuell wählbar. Die nachstehende Tabelle dient lediglich der groben Orientierung. Der Sitz ist dann richtig eingestellt, wenn Ihr Kind sich wohl fühlt. Wenn Ihr Kind aus dem "Swoppster-Alter" heraus wächst, kann es weiter gesund und bequem mit viel Bewegung sitzen: auf einem Aeris Swopper mit der Federbeinart Light, die für 35 - 50 kg optimiert ist oder mit der Federbeinart Low, die für 50 - 120kg optimiert ist.
    Wie stelle ich den Aeris Swoppster richtig ein?
    Der Aeris Swoppster kann 3-fach individuell an die Größe, an das Gewicht und an die Bewegungsfreude Ihres Kindes angepasst werden. 1. Die Höhenverstellung Mit dem Hebel unter dem Sitz kann das Kind selbst die Höhe mit einem Handgriff ganz einfach auf seine jeweilige Lieblingshöhe bringen. Der offene Winkel zwischen Ober- und Unterschenkel liegt idealerweise etwas über 90°. Wir empfehlen Ihnen, die Höhe des Schreibtisches entsprechend anzupassen. 2. Die Einstellung der Federspannung zum vertikalen Schwingen Die Federspannung können Sie passend zum Gewicht Ihres Kindes sowie auf die individuelle Vorliebe für mehr oder weniger weiches Schwingen anpassen. Für Kinder mit geringem Gewicht bzw. für maximales Schwingen drehen Sie bitte das Einstellrad am unteren Ende der Feder nach unten. Für größere Kinder oder reduziertes Schwingen entsprechend nach oben. Eine optimale Einstellung haben Sie dann gefunden, wenn Ihr Kind schwingen kann, ohne dabei unten „aufzusitzen“. 3. Die seitliche Flexibilität des Aeris Swoppster ist entscheidend für das Mehr an Bewegung beim Sitzen. Es gibt zwei gewichtsabhängige Einstellempfehlungen. Geliefert wird der Aeris Swoppster mit der Flexibilitätseinstellung „basic flex“ für Kinder zwischen 30 und 50 kg. Zur Anpassung an Kinder mit einem Körpergewicht zwischen 15 und 30 kg, stellen Sie den Aeris Swoppster auf den Kopf, drehen die Abdeckkappe leicht nach links und ziehen sie ab. Entnehmen Sie den nun sichtbaren Flexring und setzen Sie ihn umgekehrt wieder ein – zur Kontrolle ist jetzt die darauf befindliche Kennzeichnung „soft flex“ zu lesen. Abdeckkappe wieder aufsetzen und festdrehen. Fertig. 
    Gibt es den Aeris Swoppster auch in anderen Farben?
    Nein. Wir haben in der Entwicklungsphase einer großen Kinderjury viele, ganz verschiedene Farb- und Muster-Kombinationen des Aeris Swoppster vorgestellt. Das Votum war eindeutig: Die vier jetzt realisierten Varianten bekamen die meisten Punkte. Einer der Vorteile: Da der Aeris Swoppster für das Alter mit einer der größten Entwicklungsphasen bestimmt ist, hat eine klare Farbe am ehesten die Chance, durchgehend zu gefallen. Außerdem sind viele Kinderzimmer schon so bunt, dass ein ruhiger Farbklecks auch etwas Entspannendes haben kann.
    Wie bekomme ich Flecken aus dem Aeris Swoppster Bezug heraus?
    Der Aeris Swoppster ist rundum pflegeleicht. Flecken im Bezugsstoff sollten gleich, am besten mit einem feuchten Tuch – bei stärkeren Flecken mit etwas Seifenschaum –, behandelt werden. Auch für den Fußring und die Schutzblende reicht ein feuchtes Tuch, ggf. mit etwas Seife.
    Wie lange hat der Aeris Swoppster Garantie?
    Wir bieten Ihnen deutlich mehr Sicherheit als die gesetzliche Gewährleistungspflicht verlangt: Sie haben drei volle Jahre Garantie auf alle Aeris Produkte ab Kaufdatum. Sollte es innerhalb dieser Zeit Reklamationen geben, reparieren oder ersetzen wir das Produkt nach Rückgabe und Prüfung ohne Berechnung – vorausgesetzt natürlich, es liegt kein Fremdverschulden vor. Die Garantie gilt bei Material- und Funktionsfehlern für alle Original-Teile und nur bei Direkterwerb von autorisierten Aeris Fachhändlern. Alle autorisierten Händler finden Sie hier auf unserer Website unter Händler oder rufen Sie uns einfach an: +49(0)89-900 506-0.
  • Fragen und Antworten zur Aeris Muvmat

    Aus welchen Materialien besteht die Matte?
    Die innere Reliefstruktur ist aus EPP, einem sogenanntem expandierten Polypropylen. EPP ist elastisch und gleichzeitig stoßsicher. Diese Struktur wird von Polyurethan(PU)-Weichintegralschaum überdeckt. Dieser Schaum ist angenehm weich, stoßdämpfend und man kann die innere Struktur gut erfühlen. Gleichzeitig macht ihn seine Haut an der Oberfläche robust und pflegeleicht. Zum finalen Schutz ist eine PU-Lackierung aufgetragen.
    Kann die Aeris Muvmat gereinigt werden?
    Ja, die Matte kann mit handwarmem Wasser und Neutralseife gereinigt werden.
    Kann die Aeris Muvmat mit Desinfektionsmitteln gereinigt werden?
    Ja, allerdings darf der Alkoholgehalt im Reinigungsmittel 5 % nicht übersteigen (z.B. Glasreiniger). Auf die Reinigung mit Scheuermitteln oder auf Reiniger mit höherem Alkoholgehalt muss verzichtet werden.
    Wo wird die Aeris Muvmat produziert?
    Die Aeris Muvmat wird in Deutschland gefertigt.
    Meine Aeris Muvmat rutscht – soll das so sein?
    Ja, das ist gewollt und gewünscht. Die Anti-Rutsch-Pads auf der Unterseite stoppen, wenn Sie die Matte belasten, sprich, wenn Sie darauf stehen. Sobald Sie die Matte entlasten, „rutscht“ sie, damit Sie sie auch bequem zur Seite schieben können (wenn es denn wirklich mal sein muss …). Möchten Sie Matte zusätzlich fixieren, empfehlen wir Ihnen die Unterlage eines Anti-Rutsch-Gitters, das Sie in jedem Baumarkt bekommen.
    Wie schwer ist die Aeris Muvmat?
    Die Matte wiegt 2,7 kg ohne Verpackung, 2,8 kg mit Verpackung
    Welche Maße hat die Matte?
    Die Maße sind 91,5 x 48 x 3,5 cm.
    Kann ich den Schonbezug auch nachträglich erhalten?
    Ja, der Bezug ist auch nachträglich zu erwerben.
    Aus welchem Material ist der Bezug?
    Der Bezug besteht aus 100% Polyester.
    Ist der Schonbezug waschbar?
    Ja, der Bezug ist bei 30° Grad waschbar.
    Gibt es die Matte auch in einer anderen Farbe?
    Derzeit bieten wir die Matte nur in Grau an. Ggf. werden wir das Sortiment zu einem späteren Zeitpunkt erweitern.
    Gibt es weitere Bezugsmotive?
    Neben dem Bezug „Topographie“ gibt es auch den Bezug „Waldboden“. Die verschiedenen Bezüge können separat und in einem Paket mit einer Aeris Muvmat bestellt werden.
    Sie sagen, man kann die Matte mit Schuhen betreten. Hat man dann etwas von dem Struktur-Effekt und der Reflexzonen-Stimulation?
    Ja, in jedem Fall. Grundsätzlich gilt, je dünner die Schuhsohle, desto besser, aber so oder so, der Effekt ist deutlich spürbar. Die Matte darf nicht mit Absatzschuhen betreten werden.
    Ist das Betreten der Matte nur mit flachen Schuhen möglich? Bis zu welcher Absatzhöhe?
    Wir empfehlen die Verwendung mit flachen Schuhen. Die Matte darf nicht mit Absatzschuhen betreten werden.
    Was passiert, wenn die Matte z.B. durch zu spitze Hacken beschädigt wurde?
    Die Matte darf nur mit flachen oder breiten Absätzen verwendet werden. Wird die Matte durch spitze Absätze beschädigt, handelt es sich um unsachgemäße Verwendung.
    Nutzt sich der Waldboden-Effekt ab?
    Nein, der Effekt kann sich nicht abnutzen, da das Innenleben aus EPP sehr langlebig ist.
    Wie kann die Matte entsorgt werden?
    Die Matte kann im Restmüll entsorgt werden.
    Ist die Aeris Muvmat auf jedem Untergrund einsetzbar?
    Ja, die Aeris Muvmat kann grundsätzlich auf jedem Untergrund benutzt werden, sowohl auf Hartböden als auch auf weichen Untergründen. Je nach Beschaffenheit des Untergrunds kann es in Einzelfällen zu optischen Abnutzungserscheinungen der Anti-Rutsch-Pads auf der Unterseite der Aeris Muvmat kommen. Die Funktion dieser Pads und der Aeris Muvmat werden davon nicht beeinträchtigt.
    Erfüllt die Aeris Muvmat Anforderungen an den Brandschutz?
    Ja, alle Elemente der Aeris Muvmat sind brandschutztechnisch geprüft. Der Schaum der Aeris Muvmat erfüllt die Norm FMVSS 302 mit der Einstufung SE (selbsterlöschend). Das Innenleben der Aeris Muvmat entspricht der Brandstoffklasse B2. Der optionale Stoff-Bezug hat eine Flammschutz-Ausrüstung und entspricht dem US Standard NFPA-701, der Brandschutzklasse für hängende Textilien, z.B. Gardinen in öffentlichen Gebäuden.
  • Fragen und Antworten zum Aeris Muvman

    Was ist der Unterschied zwischen einer normalen Steh-/Sitzhilfe und dem Steh-Sitz Aeris Muvman?
    Bisher übliche Steh-/Sitzhilfen stellen oft einen Kompromiss dar. Sie erlauben zwar das aus ergonomischer Sicht wünschenswerte „höhere“ Sitzen, sind aber nur bedingt funktional: Viele wackeln und kippen, manche funktionieren nur auf einer Höhe, andere erzwingen einen ungünstigen Sitzabstand zur Arbeitsfläche und provozieren einen Rundrücken, viele verfügen nur über einen eingeschränkten Höhenverstellungsbereich, manche haben einen unbequemen Sitz. Der Aeris Muvman erfindet das Sitzen auf variablen Höhen quasi neu. Er ist keine herkömmliche Steh-/Sitzhilfe, sondern ein Aktiv-Steh-Sitz. Optimal für ergonomisch perfektes Sitzen und Stehsitzen mit viel Bewegung an höhenverstellbaren Schreibtischen, Stehpulten, Rezeptionen, Theken, Infotresen etc. ebenso wie im Labor, an der Werkbank oder in der Produktion.
    Wo verwende ich den Aeris Muvman?
    Überall dort, wo variables Sitzen und Stehsitzen gefragt ist: an höhenverstellbaren Schreibtischen, Stehpulten und erhöhten Arbeitsflächen in Büros, an Theken, Kassen, Rezeptionen ebenso wie in Laboren, Werkstätten und am Fließband, aber auch im Privatbereich: in der Küche, beim Bügeln und beim Musizieren. Der Aeris Muvman deckt alle Sitzhöhen zwischen 51 und 84 cm, bzw. in der Variante High zwischen 60 und 93 cm Höhe ab!
    Stehhilfen sind entweder starr oder bewegen sich durch eine Abrundung am Boden. Der Aeris Muvman hat das nicht. Wieso?
    Weil wir für den Aeris Muvman etwas Besseres entwickelt haben. Die Abrundungen sind zwar weit verbreitet, haben aber große Stabilitätsprobleme: Sie sind kipplig, wackelig und wenn der Besitzer erst mal ins Kippen geraten ist, muss man mit heftigen, ruckartigen Bewegungen gegensteuern – und das ist Gift für die Bandscheiben, gerade im Lendenwirbelsäulen-Bereich. Deshalb haben wir den Aeris Muvman mit einem speziell konstruierten Bewegungsgelenk ausgestattet: der muvzone. Sie macht harmonische, weiche, individuell steuerbare Bewegungen in einem 360°-Radius möglich. Ohne Kippeln und Wackeln.
    Was bedeutet „intelligenter Sitz" beim Aeris Muvman?
    Der Sitz des Aeris Muvman ist mit der patentierten flexzone technology ausgestattet. Sein gewölbter, sanft gepolsterter Sitz richtet das Becken auf. Zugleich gibt er an der Vorderkante leicht nach und vermeidet so Druckstellen, die bei herkömmlichen Stehhilfen besonders beim höheren Sitzen entstehen.
    Weshalb ist die Mittelsäule vorgeneigt?
    Sinn der um 4° nach vorn geneigten Mittelsäule beim Aeris Muvman ist, dass Sie automatisch gerade sitzen können und die Wirbelsäule in ihrer natürlichen S-Form frei über dem leicht vorgeneigten Becken schwingen kann. So können Sie in jeder Höhe gesund und ohne Rundrücken sitzen. Der Hintergrund: Je höher man sitzt, desto mehr Gewicht wird über die Beine auf den Boden übertragen. Durch eine dabei entstehende Kraftkomponente nach hinten, kippt man bei höheren Sitzgelegenheiten leicht nach rückwärts, was der Körper durch eine kyphotische Haltung, also durch einen Rundrücken ausgleicht. Die leicht nach vorn geneigte Mittelsäule des Aeris Muvman verhindert diese schädliche Ausgleichshaltung.
    Gibt es den Aeris Muvman auch mit Rollen?
    Nein, die benötigt man beim Aeris Muvman aber auch nicht. Durch die seitliche Auslenkung haben Sie einen erweiterten Greifraum und über den Griff am Sitz und dank seines leichten Gewichts von nur 9 Kilo können Sie ihn leicht überall hin mitnehmen oder verrücken.
    Ist der Aeris Muvman sicher gegen Umkippen?
    Ja, ein Anti-Rutsch- und Anti-Kratz-Gummi sorgt für Sicherheit – für den Be-Sitzer ebenso wie für den Boden.
    Was ist der Unterschied zwischen dem Aeris Muvman und dem Aeris Muvman High?
    Der Einstellbereich der Sitzhöhe ist beim Aeris Muvman einzigartig. Sie reicht von Schreibtisch- bis Stehpulthöhe (51cm bis 84 cm) - stufenlos verstellbar natürlich! Und für besonders große Menschen geht der Aeris Muvman High fast durch die Decke: Der Einstellbereich reicht dank einer extra-langen Teleskopsäule von 60 – 93 cm. Perfekt für alle über 185 cm Körpergröße.
  • Fragen und Antworten zum Aeris Oyo

    Für welchen Einsatzbereich ist oyo gemacht?
    Der Universalstuhl oyo eignet sich für fast jeden Ort und für viele Tätigkeiten: Zuhause und im Büro. Privat macht er sich z.B. super am Esstisch, in der Leseecke, beim Kamin, als moderner Fernsehsessel, als kleiner, mobiler Arbeitsstuhl oder einfach so im Wohn- oder Schlafzimmer. Er passt aber ebenso gut im Büro an einen Konferenztisch, in Wartezonen, am Esstisch, im Empfangsbereich, in die Lobby eines Hotels, in ein Ladengeschäft. Und da es ihn in sechs schönen Farben gibt, kann man ihn entweder „soft“ ins Interieur einpassen, einen „knalligen“ Blickfang schaffen oder auf „bunte Vielfalt“ setzen. Auch da ist der Aeris Oyo außergewöhnlich variabel.
    Wie rum sitzt man richtig auf dem Aeris Oyo?
    Auf dem Aeris Oyo kann man sitzen, wie man will. DIE richtige Sitzposition gibt es ja sowieso nicht und beim Aeris Oyo schon gleich gar nicht. Vorwärts, seitlich oder rückwärts – alles geht. Grad wie’s Spaß macht. Angenehm sind alle – jeder kann seine Lieblings-Oyo-Position entdecken. Oder jede super finden und immer abwechseln. Viele sagen: In der seitlichen Sitzpositionen kann man sich so richtig schön anschmiegen. Oder: Wenn man telefoniert und sich dabei nach hinten wiegt – das sei herrlich! Oder: Im Reitersitz auf die Lehne stützen und am Smartphone spielen … Unser Tipp: Einfach ausprobieren!
    Eignet sich der Aeris Oyo als Schreibtischstuhl?
    Dort, wo man ja meist nicht so lange am Schreibtisch sitzt, spart man sich mit dem Aeris Oyo manchmal sogar einen extra Bürostuhl. Ideal auch bei kleinen Wohnungen oder wenig Platz. Der Aeris Oyo ist zwar nicht als 8-Stunden-Bürostuhl konzipiert, aber da Sitzen eine höchst individuelle Angelegenheit ist, sollte jeder selbst ausprobieren, ob der Aeris Oyo für ihn als Schreibtischstuhl geeignet ist.
    Kann ich die Universalkufen auf allen Böden einsetzen?
    Die Universalkufen sind für nahezu alle Böden geeignet. Trotzdem empfehlen wir Ihnen bei sehr empfindlichen Holz- und Naturstein-Böden einen zusätzlichen Schutz zu verwenden. Bei jedem Aeris Oyo liegt daher ein Flauschband bei, das man am unteren Teil der Kufen anbringt.
    Kann ich den Aeris Oyo in der Höhe verstellen?
    Nein, der Aeris Oyo hat eine feste Sitzhöhe von 48,5 cm. Das ist eine Normgröße, mit der die meisten gut zurechtkommen. Das Gestell, das aus einer doppelten Stahlrohrkonstruktion besteht, ist nicht verstellbar.
    Wie reinige ich den Aeris Oyo am besten?
    Von leichtem Schmutz und Staub befreien Sie den Aeris Oyo am besten, indem Sie ihn vorsichtig absaugen. Bei Flecken bitte darauf achten, dass Sie ein Tuch und ph-neutraler Seife verwenden. Dabei gilt: Der Aeris Oyo hat nichts gegen eine feuchte Reinigung, aber wird er zu nass behandelt, kann das zu Schäden am Polster führen. Bitte beachten: Weder bei der Pflege, noch bei Montage oder Transport den Aeris Oyo auf den Kopf stellen! Harte Schläge vermeiden.
  • Fragen und Antworten zum Aeris Numo

    Wie nutze ich den Aeris Numo richtig?
    Beim Sitzen auf dem Aeris Numo können Sie nichts falsch machen: Setzen Sie sich einfach und profitieren Sie unmittelbar von der bequemen Sitzschale und insbesondere vom Bewegungsmechanismus des Aeris Numo. Dieser folgt Ihren Bewegungen nach hinten und nach vorne und schränkt Sie zu keiner Zeit ein. Möchten Sie längere Zeit auf dem Aeris Numo sitzen, empfehlen wir Ihnen als Zubehör das optionale, ergonomisch geformte Sitzkissen. Dies erhöht den Komfort und sorgt für ein ergonomisch adäquates Sitzen.
    Welches Aeris Numo Modell ist das Richtige für mich?
    Welcher Aeris Numo Ihr Favorit ist, entscheidet in erster Linie Ihr persönlicher Geschmack. Grundsätzlich können Sie jedes Aeris Numo Modell in jeder Umgebung einsetzen. Der Aeris Numo mit Kufengestell ist sogar auch für den Außenbereich geeignet. Probieren Sie am besten alle Modelle im Fachhandel aus. Wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice, dieser empfiehlt Ihnen gerne einen Fachhandelspartner in Ihrer Nähe für einen Sitztest.
    In welchen Varianten gibt es den Aeris Numo?
    Der Aeris Numo ist in insgesamt 31 Varianten erhältlich. Sie können aus vier Gestellvarianten sowie fünf Sitzschalenfarben wählen. Zusammen mit den farbigen Sitzkissen können Sie sogar aus 182 Varianten wählen! Die vier Gestellvarianten des Aeris Numo sind das Kufengestell, ein Fußkreuz mit Gleitern oder Rollen sowie ein Gestell mit vier Eichenbeinen. Grundsätzlich verfügen alle Aeris Numo über den gleichen Bewegungsmechanismus, beim Aeris Numo mit Kufengestell in leicht abgewandelter Form. Die Sitzschale der Aeris Numo Modelle mit Fußkreuz (Gleiter sowie Rollen) lässt sich zudem um 360° drehen.
    Gibt es ein passendes Sitzkissen für den Aeris Numo?
    Ja, gibt es! Das ergonomisch geformte Sitzkissen ist, wie die Sitzschale, in fünf verschiedenen Farben erhältlich. Das Sitzkissen kann also optisch mit der Sitzschale verschmelzen oder alternativ einen auffälligen Kontrast darstellen. Wir empfehlen das Sitzkissen beim längeren Gebrauch des Aeris Numo, damit Sie ergonomisch optimal auf dem Aeris Numo Platz nehmen können. Der Bezug ist nicht abnehmbar, der Stoff (100% Polyester) ist jedoch sehr pflegeleicht. Man kann Flecken mit handelsüblichem Polsterschaum oder handwarmen Wasser + Neutralseife entfernen.
    Was ist das Besondere am Aeris Numo?
    Das Highlight des Aeris Numo ist sein einzigartiger Bewegungsmechanismus. Dank der Aeris Kinematik folgt der Stuhl den Bewegungen des Benutzers und schwingt nicht nur zurück, sondern auch vor, zum Beispiel beim Essen oder am Konferenztisch. Das Modell mit Kufen realisiert dieselbe Bewegungsmechanik durch seine Konstruktion und das Material des Gestells. Damit der Aeris Numo zu Hause, in Wartebereichen und Konferenzräumen stets eine gute Figur macht, kommt er in gleich 31 verschiedenen Varianten. Verschiedenfarbige Sitzschalen aus Glasfaser-verstärktem Kunststoff (Polypropylen) lassen sich mit insgesamt vier Gestellen kombinieren, vom Kufengestell bis hin zum Vierbeiner mit Holzbeinen. In Kombination mit dem ergonomischen Sitzkissen, das in den jeweiligen Sitzschalenfarben separat erhältlich sein wird, ergeben sich insgesamt sogar 182 individuelle Kombinationen.
    Für welche Einsatzbereiche ist der Aeris Numo gedacht?
    Der Aeris Numo eignet sich für den Einsatz in vielen verschiedenen Umgebungen. So kann der Aeris Numo mit Kufengestell sowohl im Wohnbereich als auch Outdoor auf Balkon oder Terrasse eingesetzt werden. Alle anderen Modelle sind für den Innenbereich geeignet und können dort vielseitig eingesetzt werden, zum Beispiel daheim am Esstisch, in Wartebereichen, als Konferenz- und Meetingstuhl oder in verschiedenen Bürosituationen.
    Für welche Untergründe ist der Aeris Numo geeignet?
    Sämtliche Modelle sind für den Einsatz auf Teppichböden und harten (z. B. Beton) sowie weichen (z. B. Parkett) flachen, Böden geeignet. Statten Sie dazu den Aeris Numo einfach mit den mitgelieferten Gleitern aus.
    Wie reinige ich den Aeris Numo am besten?
    Der Bezug ist nicht abnehmbar, der Stoff (100% Polyester) ist jedoch sehr pflegeleicht. Man kann Flecken mit handelsüblichem Polsterschaum oder handwarmen Wasser + Neutralseife entfernen.
    Wo kann ich den Aeris Numo kaufen?
    Der Aeris Numo ist, wie alle Aeris Produkte, in unserem Online-Shop oder im ausgewählten Fachhandel verfügbar. Wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice, dieser empfiehlt Ihnen gerne einen Fachhandelspartner in Ihrer Nähe!
    Welche Maße hat der Aeris Numo?
    Die Maße des Aeris Numo finden Sie auf der jeweiligen Produktseite.
    Aus welchem Material besteht der Aeris Numo?
    Sitzschale: Kunststoff (Polyamid) mit 30% Glasfaserverstärkung Kinematik: Aluminiumdruckguss, Oberfläche poliert oder pulverbeschichtet Fußkreuz: Aluminiumdruckguss, Oberfläche poliert oder pulverbeschichtet Kufengestell: Stahl-Rundmaterial, 13mm Durchmesser, pulverbeschichtet oder verchromt (umweltverträglich) Holzbeine: Massive, europäische Eiche, FSC- zertifiziert
    Ist der Aeris Numo stapelbar?
    Nein, der Aeris Numo ist auf Grund seiner besonderen Kinematik-Geometrie nicht stapelbar.
  • Fragen und Antworten zum Aeris 3Dee

    Welcher 3D-Aktiv-Bürostuhl ist besser für mich geeignet: der Aeris Swopper oder der Aeris 3Dee?
    Pauschal kann man das nicht beantworten. Beide Produkte bieten Ihnen uneingeschränktes 3D-Aktiv-Sitzen – sind aber für verschiedene Nutzertypen optimiert. Wenn Sie das Maximum an Bewegung beim Sitzen haben möchten, dann ist vermutlich der Aeris Swopper ideal für Sie. Der Aeris Swopper bietet Ihnen 360° Bewegungsfreiheit plus 3D-Ergonomie. Der Aeris 3Dee passt perfekt für diejenigen, die sich deutlich mehr als bisher bewegen möchten und so natürlich wie möglich sitzen wollen, denen aber eine Bürostuhloptik wichtig ist und die zugleich die innovative Rückenlehne mit Lordosenwölbung nutzen möchten. Der Aeris 3Dee bietet Ihnen 3D-Ergonomie plus innovative Rückenlehnen-Technologie.
    Was unterscheidet den Aeris 3Dee von anderen Bürostühlen?
    Die Art und der Umfang der Bewegung ist einzigartig. Der Aeris 3Dee ist der innovativste 3D-bewegliche Bürostuhl der Welt. Seine freie, natürliche Beweglichkeit steht der vorgegebenen, oft linearen oder zweidimensionalen Beweglichkeit anderer Bürostühle gegenüber. Schwingen in die Tiefe, weite seitliche Flexibilität, natürliche Vorneigung – die 3D-Technologie macht mehr als doppelt so viel Bewegung möglich wie herkömmliche Bürostühle.
    Kann ich den Aeris 3Dee auch mit anderen Bezugsstoffen kaufen?
    Aeris bietet den 3Dee mit unterschiedlichen Bezugsvarianten an: unter anderem mit dem qualitativ hochwertigen, strapazierfähigen, atmungsaktiven, hautfreundlichen, antiallergischen, schwer entflammbaren, farbtreuen und nach Öko-Tex schadstoffgeprüften Bezugsstoff Trevira CS von Gabriel Comfort in fünf Farben. Und passend für Chefsessel mit hochwertigem Leder in Schwarz. Auch weitere Bezugsstoffe sind möglich. Bitte individuell anfragen.
    Der Aeris 3Dee ist mit Federbeinart Standard (früher BASIC) und High (früher PLUS) erhältlich. Was ist für mich richtig?
    Das hängt von Ihrer Größe, Ihrem Gewicht und Ihrer Bewegungsfreude ab. Ab ca. 170 cm Körpergröße ist die Federbeinart High (früher PLUS) vermutlich richtig. Am besten, Sie probieren beide Varianten aus. Der Aeris 3Dee mit Federbeinart Standard (früher BASIC) ist unter anderem auch mit der DIN EN 1335, der DIN-Norm für Büroarbeitsstühle zertifiziert.
    Warum hat der Aeris 3Dee keine Armlehnen?
    Der Aktiv-Bürostuhl Aeris 3Dee soll seinem Benutzer mehr Bewegung im Alltag ermöglichen. Die 3D-Technologie von Aeris erlaubt nicht nur mehr als doppelt so viel Bewegung wie herkömmliche Bürostühle, sie fördert auch natürliche Bewegungen – spontan, selbstgesteuert und intuitiv – mit einer in alle Richtungen frei beweglichen Hüfte und echter Schwingfunktion. Diese Art zu sitzen entspricht weitgehend dem Laufen mit „federnden“ Schritten auf Waldboden. Da Armlehnen diese natürliche Beweglichkeit einschränken, verzichten wir beim Aeris 3Dee und all unseren Stühlen generell und ganz bewusst auf Armlehnen. (Beim Laufen kommen wir auch gut ohne Armlehnen zurecht). Auch als Stütze beim Hinsetzen oder Aufstehen sind Armlehnen bei Aeris Produkten nicht nötig, da die Federung als „automatische“ Abdämpfung bzw. als Aufstehunterstützung dient.
  • Fragen und Antworten zum Aeris Active Office

    Kann man die Tische einzeln bestellen oder müssen es immer 2 Tische sein?
    Ein Aeris Active Office Desk besteht immer aus zwei Tischen. Diese werden nicht einzeln angeboten, da dies nicht der Konzeptidee entspricht. Wenn Sie den Tisch einzeln nutzen möchten, dann bestellen Sie bitte den Aeris Single Desk.
    Aus welchem Material besteht der Tisch?
    Gestell: Stahl, pulverbeschichtet Tischplatte: MDF (mitteldichte Faserplatte), schwarz durchgefärbt, beidseitig Melamin-Beschichtung.
    Wie wird der Aeris Active Office Desk angeliefert?
    Der Aeris Active Office Desk wird zerlegt auf einer Europalette per Spedition angeliefert. Der Aeris Active Office Desk muss dann vom Kunden selbst montiert und aufgestellt werden. Eine Aufbauanleitung liegt jedem Aeris Active Office Desk bei.
    Wie lange dauert der Aufbau des Aeris Active Office Desk?
    Ca. 45 – 60 Minuten.
    Kann ich den Aufbau alleine durchführen?
    Ja, die Montage aller Komponenten durch eine einzige Person ist möglich, allerdings empfehlen wir – zumindest beim Auf- und Ausrichten des Aeris Active Office Desk – eine zweite Person hinzuzuziehen.
    Was muss beim Aufbau des Aeris Active Office beachtet werden?
    Beim Aufbau des Aeris Active Office Desk ist es für eine störungsfreie Funktion wichtig, dass der Aeris Active Office Desk absolut waagerecht steht. Bitte verwenden Sie zur Ausrichtung des Aeris Active Office Desk eine Wasserwaage. Das Schiefstehen eines der Tische kann zu einer Fehlfunktion der elektronischen Höhenverstellung führen.
    Was tue ich, wenn der Aeris Active Office Desk nicht mehr hochfährt?
    In seltenen Fällen kann es notwendig sein, den Tisch zwischendurch wieder auf die unterste Position zurückzusetzen, wenn er sich - z. B. nach einem Stromausfall - nicht mehr verstellen lässt. Drücken Sie bitte hierzu gleichzeitig beide Tasten des Handschalters bis ein Signalton ertönt - danach durch Drücken der Taste den Tisch ganz herunterfahren, bis drei Signaltöne zu hören sind. Nun ist der Tisch wieder betriebsbereit.
    Mit wieviel Gewicht kann der Aeris Active Office Desk belastet werden?
    Der Aeris Active Office Desk ist für eine Gesamtbelastung bis 50 kg ausgelegt.
    Warnt der Aeris Active Office Desk vor einer Überlastung?
    Nein, eine Überlastungsanzeige gibt es nicht.
    Verfügt der Aeris Active Office Desk über einen Klemm- oder Auffahrschutz?
    Der Aeris Active Office Desk verfügt über einen Klemmschutz an der Säule; einen Auffahrschutz gibt es nicht. Benutzer sollten also immer darauf achten, dass sich keine blockierenden Gegenstände unter einem der Tische befinden.
    Wo werden die Tische produziert?
    Die Tischgestelle werden in Skandinavien, die Tischplatten in Deutschland hergestellt. Qualitätssicherung, Montage und Versand erfolgen in der Aeris Zweigniederlassung in Horgau bei Augsburg.
    Braucht das Aeris Active Office Desk mehr Platz als andere Konzepte?
    Nein, ein Aeris Active Office benötigt in der Regel kaum mehr Platz als andere Schreibtischlösungen. Die Arbeitsflächen des Aeris Active Office sind mit je 1,20 m Breite deutlich kleiner als herkömmliche Schreibtische. Zudem kann das Aeris Active Office in Winkeln von 90° bis 120° aufgestellt werden. So lässt sich das System in nahezu jede Arbeitsumgebung integrieren.
    Kann ich den Aeris Active Office Desk auch ohne Activity Tracker benutzen?
    Der Aeris Active Office Desk kann auch ohne Activity Tracker genutzt werden. Wir raten jedoch dazu, den mitgelieferten Activity Tracker anzubringen und die entsprechende Software zu installieren. Insbesondere zu Beginn der Nutzung hilft der Activity Tracker dabei, den erweiterten Bewegungsraum effektiv zu nutzen und möglichst viel Bewegung in den Arbeitsalltag zu integrieren. Die Activity Tracker Software ist aktiv, ich kann das Software-Fenster aber nicht mehr öffnen. Es kann auf manchen Computern passieren, dass das Software-Fenster zur Activity Tracker Software „verschwindet“. Mit einer einfachen Tastenkombination blenden Sie das Fenster wieder ein: Klicken Sie in der Taskleiste auf Activity Tracker. Rücken Sie nun gleichzeitig die Tasten ALT + Leertaste + V. Bewegen Sie nun die Maus, das Software-Fenster erscheint nun wieder.
    Brauche ich immer zwei Bildschirme pro Arbeitsfläche?
    Wir raten dazu, die Tische gleichwertig mit je einem Bildschirm und einem Tastatur-Maus-Set auszustatten. Nur so kann der Nutzer reibungslos zwischen Sitzen und Stehen wechseln und ohne Einschränkung an jeder Arbeitsfläche weiterarbeiten.
    Wie nutze ich das Aeris Active Office, wenn ich nur einen Laptop habe?
    Wenn nur ein Laptop als Arbeitsgerät zur Verfügung steht, gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten, effizient im Aeris Active Office zu arbeiten: Variante 1: Der Benutzer macht sich die Mobilität des Laptops zunutze und nimmt bei Wechseln vom Sitzen ins Stehen den Laptop auf die jeweilige Arbeitsfläche mit. Variante 2: Der Benutzer stattet seinen Arbeitsplatz mit einer Dockingstation, zwei Monitoren und entsprechenden Eingabegeräten aus. Wird im Aeris Active Office gearbeitet, wird der Laptop in die Dockingstation gestellt und das Bild auf beide Monitore übertragen. So kann der Nutzer ohne größeren Aufwand zwischen dem Arbeiten im Stehen und Sitzen wechseln.
    Welche Anforderungen muss mein Computer erfüllen, damit ich im duplizierten oder erweiterten Bildschirmmodus arbeiten kann?
    Jeder Computer im Aeris Active Office muss über zwei Bildschirmausgänge verfügen, damit zwei Bildschirme an den Computer angeschlossen werden können.
  • Weitere Fragen

    Ihre Frage ist nicht dabei?
    Sie haben ein individuelles Anliegen, eine Anregung oder eine Kritik?
    Wir freuen uns über Ihre Nachricht an info@aeris.de