• EUR
  • Nach was wird gesucht?

  • Warenkorb
    • Foo
      • {property.name | translate 'line_item.properties'}:{property.value}

      *Engraving will be added to each additional Swopper
      Anzahl:  -   + 
    Keine Artikel im Warenkorb

    Die Angabe der USt-IdNr. ist eine zwingende Voraussetzung um Deinen Kauf in Deutschland als steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung zu behandeln.

Artikel Jan 23

Ist der Sitzball eine ergonomische Alternative zum Bürohocker?

In einem Check zeigen wir, welches Sitzmöbel am besten geeignet ist, um den ganzen Tag im Büro oder Home Office aktiv zu bleiben und sicher zu arbeiten.

In den 2000er Jahren kam der Pezziball in die deutschen Büros und schien lange Zeit eine Allround-Lösung für den Bewegungsmangel am Arbeitsplatz inkl. Rückenschmerzen zu sein. Mittlerweile arbeiten nur noch wenige Menschen mit einem Sitzball unter dem Hintern und die meisten Bälle verstauben in den Abstellkammern. Zu Unrecht? Wie sieht es anhand von Fakten wirklich aus? Ist der Sitzhocker im Vergleich zu einem Bürohocker, wie dem Aeris Swopper, vielleicht doch eine gute Alternative?

Hier nehmen wir beide Sitzmöglichkeiten unter die Lupe und zeigen Dir Vor- und Nachteile:


Check Nr. 1: Individuelle Einstellmöglichkeiten

Hier hat der Pezziball gegenüber dem Aeris Swopper deutliche Nachteile. Zwar gibt es den Sitzball im Handel in verschiedenen Größen (ca. 45 bis 95 cm Durchmesser), doch kannst Du ihn nicht individuell in der Höhe einstellen und somit nicht optimal an deinen Schreibtisch bzw. deine Körpergröße anpassen.

Auch die Spannung und damit die Schwingtiefe für ein gutes Sitzgefühl kannst du beim Sitzball nicht „mal eben schnell“ einstellen.


Beim Bürohocker Aeris Swopper kannst du dagegen dank der vier unterschiedlichen Federbein-Varianten den Stuhl im ersten Schritt schon mal grob an deine Bedürfnisse anpassen:

Federbein Standard (für Körpergewichte zwischen 50 und 120 kg), Low (für Tische, die niedriger sind als 65 cm), High (für Körpergrößen über 185 cm) und Light (für Personen bis 50 kg und Körpergrößen bis 165 cm).

Zusätzlich ist dann die individuelle Sitzhöhe mit einem Handgriff stufenlos einstellbar. So hast du im Handumdrehen einen optimalen Winkel zwischen Hüfte und Knie.

Weiterhin ist die Federspannung, also das vertikale Schwingen auf und ab, individuell auf dein Körpergewicht einstellbar. Und auch die seitliche Beweglichkeit des Arbeitshockers kannst Du ganz nach persönlichem Empfinden anpassen.

Der Aeris Swopper ist einem Gymnastikball damit deutlich überlegen.

 Der Bürohocker Aeris Swopper ist individuell einstellbar.

Was ist ein Pezziball?

Der Name PEZZI ist geschützt und gehört dem italienischen Hersteller für Gymnastikbälle, Ledragomma. Bei einem PEZZI-Gymnastikball oder kurz Pezziball handelt es sich eigentlich um einen großen Gymnastikball, ursprünglich von jenem Hersteller.

Wobei der Begriff Pezziball heute Deonym für einen großen Gymnastikball ist und auch für Bälle anderer Hersteller benutzt wird.


Check Nr. 2: Sicherheit

In puncto Sicherheit muss der Pezziball gegenüber dem Bürohocker den größten Punktabzug hinnehmen. Denn die meisten Sitzbälle sind instabil und können leicht wegrollen.

Eine Sekunde unaufmerksamen Sitzens reichen schon aus, um das Gleichgewicht zu verlieren und vom Ball zu fallen. Einige Hersteller bieten zwar mittlerweile einen eingenähten Bodenring an, der das Wegrollen verhindern soll, dann aber wird die Beweglichkeit eingeschränkt.

Ein weiteres Sicherheitsrisiko: Du solltest unbedingt darauf achten, dass der Sitzball aus einem hochwertigen Material hergestellt ist, um ein ungewolltes Platzen zu vermeiden. Der Sitzball sollte also möglichst aus einem Anti-Burst-System (meist hergestellt mit dem Verbundmaterial Crylon) bestehen oder mit der Bezeichnung burst resistant oder burst proof versehen sein.

Beim Arbeitshocker Aeris Swopper brauchst du dir zum Thema Sicherheit keine Sorgen machen.  Der Bürohocker ist TÜV- und GS-geprüft und trotz seiner großen Beweglichkeit extrem kippsicher und standfest.

Den Fußring gibt es mit Rollen oder ohne Rollen (Gleiter). In der Ausführung mit Lehne, Rollen und Federbeinart Low (Swopper Work) entspricht der Aeris Swopper der Bürostuhlnorm DIN EN 1335.

 Den Arbeitshockers Aeris Swopper kann man individuell gestalten, sein Design ist unverwechselbar

Check Nr. 3: Design

Neben den üblichen, meist einfarbigen PVC-Sitzbällen gibt es auch Gymnastikbälle mit Hüllen aus verschiedenen Materialien wie Filzstoff, Kunstleder etc. Und auch das Farbangebot reicht von klassisch bis modern.

Nachteil: die aufgepumpten Gymnastikbälle wirken wenig elegant, nehmen viel Raum ein und sind deutlich sperriger als ein Bürohocker.

Der Aeris Swopper ist mit seinem Design – dem markanten Fußring und der unkonventionell konvex geformten Sitzfläche – unverwechselbar unter den Bürohockern.  Ein Unikat und ein Klassiker.

Du kannst den ergonomischen Arbeitshocker aus über 50 Bezugs- und Farbvarianten individuell gestalten. Und wenn Du möchtest, kannst Du den Stuhl zum Feierabend auch ganz einfach unter dem Schreibtisch verschwinden lassen.


Check Nr. 4: Umweltfreundlichkeit

Hier punktet ganz klar der Aeris Swopper. Viele Gymnastikbälle bestehen aus umwelt- und gesundheitsschädlichem PVC und müssen nach relativ kurzer Lebensdauer als Sondermüll entsorgt werden.

Der Aeris Swopper hingegen wird in Deutschland nach Manufaktur-Art von Hand gefertigt und hat daher eine extrem lange Lebensdauer. Sollte doch mal etwas nicht funktionieren, kann man problemlos Einzelteile austauschen und ihn reparieren lassen.

 Der Aeris Swopper ermöglicht maximale Bewegung und tut dem Rücken gut.

Check Nr. 5: Preis

Hier liegt der Sitzball vorne, auch wenn die Preise je nach Größe, Marke und Qualität variieren. Günstige Pezzibälle erhältst Du schon ab ca. 10 Euro. Die mittlere Preisstufe liegt bei 50 und 80 Euro. Die qualitativ hochwertigeren Marken-Modelle kosten zwischen 100 und 400 Euro.

Für das höhere Preisniveau beim Aeris Swopper (ab UVP 629 Euro) gibt es viele Gründe. Der innovative Arbeitshocker besitzt eine einzigartige 3D-Bewegungs-Technologie, er wird aus hochwertigen Materialien hergestellt und in Deutschland  gefertigt (siehe auch Check Nr. 4).

Dadurch wird eine hohe Qualität und eine lange Lebensdauer gewährleistet. Außerdem behält der Aeris Swopper über Jahre einen hohen Wiederverkaufswert und Du hast eine dreijährige Gewährleistungsgarantie. Dafür erhältst Du aber auch ein High-End Produkt.

 Der Aeris Swopper ermöglicht maximale Bewegung und tut dem Rücken gut.

Check Nr. 6: Beweglichkeit und ergonomische Anforderungen

Ohne Zweifel sitzt Du auf einem hochwertigen Pezziball deutlich aktiver als auf einem herkömmlichen Bürohocker. Denn um ein Wegrollen auf dem Ball zu verhindern, musst Du dich auf eine gerade Sitzhaltung konzentrieren und ständige Ausgleichsbewegungen leisten.

Durch die vielen kleinen Haltungsmodifikationen trainierst du die tiefsitzenden Muskeln, vor allem im unteren Rückenbereich. Gleichzeitig werden Stoffwechsel und Kreislauf angeregt.

Für einen dauerhaften Einsatz im Büro ist der Pezziball jedoch weder erlaubt noch geeignet. Nicht erlaubt aus Sicherheitsgründen. Nicht geeignet wegen fehlender Einstellmöglichkeiten (siehe Check Nr. 1-2). Den Sitzball kannst Du eher für Sportübungen zwischendurch oder nach Feierabend einsetzen.

Der Bürohocker Aeris Swopper bietet Dir hingegen maximale Bewegungsfreiheit – jedoch nutzerorientiert und bürotauglich. Der Arbeitshocker wurde so designt, dass Du ihn problemlos den ganzen Tag im Büro oder Home Office einsetzen kannst.

Wie das geht? Durch die Aeris 3D-Technologie kannst Du dich mit dem Arbeitshocker in alle 3 Richtungen bewegen: vor und zurück, nach links und rechts und – einzigartig bei Aeris – auch in die dritte Dimension, nämlich auf und ab.

 Der Sitzball ist eher für Sportübungen zwischendurch und nach Feierabend geeignet und nicht fürs Büro.

Durch die effektive Auf- und Abwärtsbewegung, das sogenannte vertikale Schwingen oder "Swoppen", wie beim Gehen oder Laufen, werden die Bandscheiben genährt und entlastet und so frisch und elastisch gehalten. Das beugt Rückenschmerzen vor und kann sie lindern.

Deine Muskulatur wird gestärkt und kann so ihre eigentliche Funktion erfüllen und den Rücken gerade halten. Eine Rückenlehne als „künstliche Stütze“ brauchst Du so nicht. Diese wirkt eher kontraproduktiv für die Muskelaktivität.

Die seitliche Flexibilität durch das bodennahe Gelenk trainiert ebenfalls deine Muskeln. Alles zusammen regt den Kreislauf und den Stoffwechsel an und stärkt deinen Rücken. Du fühlst dich insgesamt wacher und fitter. Und da Muskelarbeit auch Energie kostet, verbraucht man nebenbei sogar zusätzliche Kalorien.

Auf dem Aeris Swopper kannst Du also problemlos den ganzen Tag sitzen, ohne Rückenschmerzen oder Verspannungen zu bekommen. Der Hocker macht mehr als doppelt so viel Bewegung möglich wie ein normaler Bürostuhl. Und ist daher für langes konzentriertes Arbeiten im Büro oder im Home Office bestens geeignet.

 Der Aeris Swopper ermöglicht maximale Bewegung und tut dem Rücken gut.

Fazit:

Unterm Strich kann man sagen, dass ein Sitzball keinen Bürohocker wie den Aeris Swopper ersetzen kann bzw. keine wirkliche Alternative zum Arbeitshocker ist. Trotz der verschiedenen Ballgrößen lässt er sich nicht optimal an den Körper anpassen und bietet eine zu hohe Sturzgefahr.  

Als temporäre Sitzgelegenheit kannst Du ihn zwar nutzen. Hauptsächlich ist der Sitzball aber ein Trainings- und Sportgerät, der in kurzen Einheiten eingesetzt werden kann, um die Muskulatur von Rücken und Bauch zu stärken.

Um den ganzen Tag auch im Sitzen aktiv zu bleiben – und das ganz nebenbei ohne Anstrengung – solltest Du in einen hochwertigen, individuell einstellbaren Bürohocker wie den Aeris Swopper investieren. So entsteht ein völlig neues Lebensgefühl mit weniger Müdigkeit und mehr Energie und Lebensqualität. Es lohnt sich!

Artikel Jun 21

3 einfache Tipps, wie du schnell den perfekten Bürostuhl findest

Wenn du die drei folgenden einfachen Tipps beachtest, findest du schnell den richtigen Bürostuhl für dich.

Hier Lesen
Artikel Mar 22

6 schnelle und effektive Rückenübungen fürs Büro und Home-Office

Experten-Tipps: Nike-Trainerin Cecilia Zonta erklärt, wie du deinen Rücken im Alltag fit und gesund hältst.

Hier Lesen
Artikel Jan 22

Diese 9 Must-haves brauchst du im Home-Office

Diese 9 Helfer halten dich im Home-Office fit, in Bewegung, gut gelaunt, gesund und produktiv

Hier Lesen

Unsere Produktempfehlung

Willst du deinen Aeris Swopper personalisieren?

Du hast deinen Lieblings-Swopper konfiguriert? Dann kannst du nun mit der Personalisierung beginnen. Und so geht’s: Trage deinen Wunschtext einfach in das Feld ein – Fertig.

( max. 20 Zeichen )

  • Bitte beachte, dass personalisierte Produkte von Umtausch, Stornierung und Rückgabe ausgeschlossen sind.
  • Die Lieferzeit verlängert sich um bis zu 10 Tage.
Ich stimme den AGB's zu
Nein, danke