Zum Inhalt springen

Sattelstuhl

Was ist ein Sattelstuhl?

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich beim Sattelstuhl um einen Stuhl, dessen Sitzfläche an einen Reitsattel erinnert. Häufig ist die Sitzhöhe etwas höher als bei einem herkömmlichen Stuhl und wird entsprechend an höhenverstellbaren Tischen benutzt. Auch kennt man Sattelstühle aus Zahnarzt- oder Physiotherapiepraxen, aber auch Friseure benutzen gerne Sattelstühle, also all die, die beim Arbeiten zwar viel sitzen, aber sich dabei auch bewegen müssen.

Sitzt man gesünder auf einen Sattelstuhl?

Man sitzt anders auf einen Sattelstuhl – und es kommt ganz auf den Be-Sitzer an, wie er am liebsten sitzt. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Stuhl oder Bürostuhl, bei dem Rücken und Oberschenkel meist einen 90-Grad-Winkel bilden, ebenso wie die Oberschenkel und Unterschenkel, lässt der Sattelstuhl einen Winkel von bis zu 135 Grad zu. Der 90-Grad-Winkel im Hüftgelenk kann, wenn der Sitzende sich zu wenig bewegt oder nicht die Möglichkeit zum dynamischen Sitzen hat, zu einer unnatürlichen Belastung der Bandscheibe führen.

Welcher Sattelstuhl ist der richtige?

Der Sitz des aeris Aktiv-Bürostuhls swopper SATTEL ist tatsächlich wie ein Sattel geformt. Doch lassen auch alle anderen swopper (STANDARD, CLASSIC, LIVING und AIR) Sitzen wie auf einem Sattel zu, denn durch die konvexe Sitzform, kann man die Beine auch in einem weitaus größeren Winkel als 90 Grad zum Oberkörper abstellen oder „fallen“ lassen – je nachdem in welcher Sitzhöhe man den swopper (passend zur Tischhöhe) eingestellt hat. So oder so lassen alle swopper die aufrechte Sitzposition, wie man sie von Reitern kennt, zu und forcieren einen dauerndes Ausbalancieren der Haltung. Das ist aktives Sitzen, was die Rücken- und Bauchmuskulatur stärkt und der Stabilität der Wirbelsäule insgesamt zu Gute kommt.

Und da sich früh übt, bietet aeris auch für Kinder ab dem Kindergartenalter den ergonomischen Aktiv-Stuhl swoppster mit den gleichen positiven Eigenschaften wie der große Bruder swopper.

Auch der Sitz des oyo von aeris ist wie ein Sattel geformt. Beim oyo befindet sich der Sattel auf einem Kufengestell und erinnert eher an einen Freischwinger. Er macht sich am Konferenztisch genauso gut wie im Esszimmer, in der Lounge sowie im Wartezimmer. Er ist so vielfältig einsetzbar wie er Sitzpositionen zulässt. Denn Sattelsitz und Rückenlehne bilden zusammen die flexible und robuste Kunststoffschale, die jeden Nutzer einlädt so zu sitzen, wie er das am liebsten mag.

Sattelsitz für Arbeiten im Stehen

Auch wenn der muvman von aeris nicht über einen Sattelsitz im eigentlichen Sinn verfügt, so ermöglicht der ergonomische Steh-Sitz-Stuhl das Sitzen im Stehen und damit einen ähnlich großen Winkel des Hüftgelenks wie beim Sitzen im Sattel. Ähnlich wie bei swopper und swoppster ist auch hier größte Beweglichkeit gegeben, werden Fehlhaltungen vermieden und so ganz nebenher die Rücken- und Bauchmuskulatur gestärkt.