Zum Inhalt springen

Willkommen im aeris-Forum!

Hier können Sie Fragen stellen, Meinungen kund tun, Erfahrungswerte weitergeben, Diskussionen anstoßen und beleben - wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Thema ohne neue Antworten

Wie lange ist die Testphase?


Autor Nachricht
Verfasst am: 07. 02. 2007 [08:35]
Anonymous
Themenersteller
Dabei seit: 15.05.2003
Beiträge: 501
Hallo, als ich den Testswopper anforderte, meine ich gelesen zu haben, dass man den Swopper 4 Wochen kostenlos und unverbindlich testen kann, kann diesesn Passus aber jetzt nicht mehr finden. Zur Zeit habe ich den "Testswopper" zu Hause, konnte ihn aber nur 4 Tage testen, weil der Händler ihn zurück haben will. Ich werde mich heute mit ihm in Verbindung setzen, weil ich nach der kurzen Zeit noch keine Kaufentscheidung treffen kann, hätte nur gern gewußt, ob es eine Vorgabe Ihrerseits an die Händler gibt, wie lange die Testphase dauern kann bzw. soll?
Würde mich über eine schnelle Antwort freuen, danke.
Verfasst am: 07. 02. 2007 [09:01]
skrietemeyer
Dabei seit: 15.05.2003
Beiträge: 688
Liebe Simone,

die Händler entscheiden selbst, wie lange sie ihren Kunden den "swopper" zum Testen überlassen. Manche nur wenige Tage, viele 10 -14 Tage, manche sogar auch 4 Wochen oder länger. Bei echtem Interesse lassen sicher auch die Kurz-Verleiher mit sich reden! Sollte das in Ihrem Fall anders sein - mancher Händler hat vielleicht schlechte Erfahrungen gemacht oder braucht den "swopper" für weitere Interssenten - , wenden Sie sich bitte nochmal direkt an uns. Wir können Ihnen dann sicher einen Partner vermitteln, der längere Ausleihzeiten anbietet.

Dass es gelegentlich Aktionen gibt, in denen wir in Absprache mit unseren Händlern einen längeren Zeitraum zum Testen anbieten, stimmt. Für Firmen ist das im Rahmen von "Pilotprojekten" sogar die Regel.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr Händler Ihnen noch ein wenig mehr Testzeit zur Verfügung stellen könnte und wenn Sie dann in Ihrer Entscheidung sicher sind. Fragen zur Handhabung oder Eìnstellung bestehen nicht? Ansonsten: lieber noch mal zeigen lassen oder nachfragen, wenn Sie sowieso hingehen oder anrufen!

Mit freundlichen Grüßen
Sabine Krietemeyer
Verfasst am: 07. 02. 2007 [09:16]
Anonymous
Themenersteller
Dabei seit: 15.05.2003
Beiträge: 501
Vielen Dank für die superschnnelle Antwort, werde mich dann gleich mal mit dem Händler in Verbindung setzen. Die Handhabung usw. wurden mir gut erklärt und ich habe auch keine Schwierigkeiten damit. Problem bei der kurzen Testphase ist nur, dass ich zur Zeit schlimmere Rückenschmerzen habe als sonst, habe aber jetzt schon einige Male gelesen, dass es sich hier um Muskelkater der untrainierten Muskeln handeln könnte. Wenn es so wäre, wäre ich ja auch dem richtigen Weg mit dem Kauf des Stuhles. Würde halt (sofern es wirklich Muskelkater sein sollte) gern noch erleben, ob er wieder weg geht. Wenn die Schmerzen nämlich so bleiben würden, würde ich bei meinem anderen Bürostuhl bleiben. Werde ich auf jeden Fall melden, ob es mit der Verlängerung geklappt hat oder ob ich noch mal Ihre Hilfe in Anspruch nehmen muss, um einen anderen Fachhändler zu kontaktieren.
Verfasst am: 07. 02. 2007 [13:59]
skrietemeyer
Dabei seit: 15.05.2003
Beiträge: 688
Prima.
Ich drücke die Daumen!

Sabine Krietemeyer