Zum Inhalt springen

Willkommen im aeris-Forum!

Hier können Sie Fragen stellen, Meinungen kund tun, Erfahrungswerte weitergeben, Diskussionen anstoßen und beleben - wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Thema mit vielen Antworten

Lehnen-Bezug aus Leder?


Autor Nachricht
Verfasst am: 08. 07. 2008 [21:48]
fwhite
Themenersteller
Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 5
Zitat: "Beim Stamskin bereitet mir nur der Weichmacher Sorgen. Denn 1. finde ich den Weichmacher, den ich bisher kennengelernt habe ,ekelthaft (schmierig) und 2. habe ich vor den gesundheitlichen Folgen angst. (krebserregend, Nierenbelastung, usw.) "


Dazu wollte ich nur noch folgendes ergänzen.
Vorausgesetzt der Weichmacher ist genauso, wie bei allen anderen PVC-Beschichtungen.
Verfasst am: 10. 07. 2008 [09:18]
skrietemeyer
Dabei seit: 15.05.2003
Beiträge: 682
Lieber fwhite,

es ist ja wirklich nicht ganz einfach, aber es wird darauf hinauslaufen, dass Sie alles "live" durchprobieren müssen. Für das angenehme Sitzen auf dem "swopper" lohnt sich das! Es ist eine Investition in Ihre Gesundheit und Zukunft!
Testen Sie STAMSKIN. Jeder kann andere Erfahrungen machen.
Das sieht man ja bei dem, was Sie von Alcantara berichten. Extrem singulär! Kann es auch am Stoff Ihrer Hose liegen?
Unser Leder ist wirklich sehr schön und klar gehört es zu den Gebrauchsgenschaften, dass es etwas Glanz bekommt,aber dass es sich in eine Rutschbahn unter den Tisch verwandelt, habe ich noch nie gehört!
Haben Sie in IhrenTest-Kanon auch aktiv die Variante mit dem Softex-Bezug aufgenommen? Vielleicht ist der die Lösung aller Probleme! Ein robuster Baumwoll/Synthetik-Mix, der sich angenehm anfasst, atmungsaktiv ist, Ihre Hose vielleicht weniger klammert als Alcantara, aber auch nicht so glatt wird wie Leder...

Es bleibt natürlich immer auch die Variante der Sonderanfertigung! Da können Sie sich einen Stoff Ihrer Wahl aussuchen und wenn unser Polsterer bezüglich der Verarbeitungsqualität keine Einwände hat, bekommen Sie Ihren "swopper" damit! Wenn das der Königsweg ist, lohnt sich auch der Extra-Aufwand!
Ich drücke Ihnen die Daumen, das Sie bald eine gute Lösung finden! Wir unterstützen Sie gern dabei so gut es geht!

Mit freundlichen Grüßen
Sabine Krietemeyer.