Zum Inhalt springen

Willkommen im aeris-Forum!

Hier können Sie Fragen stellen, Meinungen kund tun, Erfahrungswerte weitergeben, Diskussionen anstoßen und beleben - wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Thema mit vielen Antworten

Lehnen-Bezug aus Leder?


Autor Nachricht
Verfasst am: 22. 06. 2008 [20:56]
fwhite
Themenersteller
Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 5
Hallo liebes Swopper-Team,

ich bin am überlegen demnächst einen Swopper zu kaufen.

Nur falls ich mich für den Lederüberzug auf der Sitzfläche entscheide, würde ich auch gerne die Lehne in Leder haben.
Denn Leder und Alcantara gemischt macht sich nicht so schön. :]

Deshalb meine Frage, ist es möglich die Lehne von Ihnen mit Leder überziehen zu lassen?

Denn für den Überzug der Sitzfläche gibt es ja auch Sonderanfertigungen, verschiedene Farben, Stoffe usw.
Ist es evtl. auch möglich einen Polster unter das Leder auf der Lehne einzuziehen?
Meine Dornfortsätze würden sich freuen.^^

Ich komme übrigens aus Österreich, falls die Info in irgendwelcher Weise vonnöten ist.

LG
fwhite
Verfasst am: 23. 06. 2008 [11:16]
skrietemeyer
Dabei seit: 15.05.2003
Beiträge: 682
Sehr geehrter Fwhite,

ich habe Ihre Frage nach Sonder-, bzw.Serienanfertigung Lederlehnenbezug und möglichem Preis weitergeleitet und melde mich, sobald ich Rückmeldung habe.

Mit freundlichen Grüßen
Sabine Krietemeyer
Verfasst am: 23. 06. 2008 [20:31]
fwhite
Themenersteller
Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 5
Danke für Ihre schnelle Antwort, ich warte gespannt. icon_smile.gif
Verfasst am: 25. 06. 2008 [09:01]
skrietemeyer
Dabei seit: 15.05.2003
Beiträge: 682
Also: Leider geht es nicht. Wir bräuchten für die recht große Fläche der Lehne ein sehr großes Stück Leder. Das wäre RICHTIG teuer! Würden wir die Form aus mehreren Stücken zusammenschneidern, hätten wir Nähte. Nähte bedeuten aber einen Verlust von Stretcheigenschaften und damit eine schlechtere Passform. Deshalb bieten wir den Lehnenbezug nicht in Leder an.
Wenn Ihren Dornfortsätzen die vorhandene Wattierung noch ergänzungsbedürftig erscheint, sollte es kein Problem sein, eine zusätzliche Lage einzufügen. Das könnten Sie sogar selber machen!

Ein kleiner Tipp:Probieren Sie doch zunächst mal aus, ob Ihnen der "swopper" nicht auch völlig ohne Lehne taugt. Die meisten "swopper" werden ohne Lehne genutzt! Dann hätte sich die Leder-Lehnenbezug-Frage vielleicht ganz von selbst gelöst! Viel Spaß beim Probe-Swoppen!

Mit freundlichen Grüßen
Sabine Krietemeyer
Verfasst am: 25. 06. 2008 [11:03]
Anonymous
Dabei seit: 15.05.2003
Beiträge: 501
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung,

ich habe den Swopper bereits probiert und werde ihn mit der einen oder anderen Ausführung nehmen.
Entweder mit einem Sattel, Tempur mit Alkantara o. Leder. (Ich gehe am Samstag die Varianten ausprobieren) icon_smile.gif

Ich fand die Lehne schon sehr nützlich, jedoch war mir die Lehnenpolsterung etwas zu hart.

Wenn es möglich ist mehrere Polsterungsschichten einzuziehen, wie viel würde denn das Stück kosten?
Denn ich werde um es wirklich optimal, für mich, zu polstern 2-3 zusätzliche Schichten benötigen.
Verfasst am: 25. 06. 2008 [11:28]
fwhite
Themenersteller
Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 5
Sry, vergessen einzuloggen, das oben war ich. ^^
Verfasst am: 25. 06. 2008 [11:41]
skrietemeyer
Dabei seit: 15.05.2003
Beiträge: 682
Is doch klar!
Frage ist auch schon weitergeleitet...

Sabine Krietemeyer
Verfasst am: 04. 07. 2008 [10:50]
fwhite
Themenersteller
Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 5
Ich habe bei Amazon.de einen Swopper mit Stamskin und Tempur gesehen, ist das auch möglich?
Weil soweit ich weiß Leder mit Tempur funktioniert ja nicht gut oder?
Jedoch mit Kunstleder anscheinend schon?
Könnte ich mir nämlich auch sehr gut vorstellen. Oder schwitzt man sehr stark auf dem Stamskin? Und gibt es auch die Möglichkeit das Kunstleder in Schwarz zu bekommen? Und ist PVC in dem Kunstleder das Sie verwenden enthalten?

Entschuldigen Sie bitte die vielen Fragen. ^^


MfG

fwhite
Verfasst am: 08. 07. 2008 [16:26]
skrietemeyer
Dabei seit: 15.05.2003
Beiträge: 682
Hallo!

Also, das mit der extra-Polster-Schicht geht. Kostet einen Aufpreis von ca. 40 Euro.
Sitzpolster TEMPUR - ja, geht auch. Außer bei Leder.
Ja, obwohl es bei Leder nicht geht, funktioniert es bei STAMSKIN.
Ja, STAMSKIN kann man nicht als atmungsaktiv bezeichnen.
Nein,STAMSKIN gibt es nicht in Schwarz.
Ja, STAMSKIN enthält über dem Jersey-Polyamid-Grundgewebe eine weiche PVC-Beschichtung,die die spezifischen Eigenschaften (antibakteriell, antimikrobiell, antimykotiosch, super-pflegeleicht) garantiert, für die dieses Material in Arztpraxen, in Laboren etc. geschätzt und gefordert wird.
Nein, zu entschuldigen gibt es nichts. Fragen sind berechtigt und es muss auf alle eine Antwort geben. icon_wink.gif

Unser Tipp "gratis": Wenn Sie Ihren "swopper" nicht für den Einsatz im Bereich Health, Care, Kosmetik benötigen, wählen Sie Alcantara oder Softex.

Und - vielleicht spart der Hinweis eine Fragerunde: Wenn Sie mehr als 120/130 Kilo wiegen, sollten Sie unsere Spezialfeder STRONG mitordern.-... icon_wink.gif))

Mit freundlichen Grüßen
Sabine Krietemeyer
Verfasst am: 08. 07. 2008 [17:13]
Anonymous
Dabei seit: 15.05.2003
Beiträge: 501
Hallo,

also ich überlege nur wegen dem Überzug, weil ich die Haftwirkung von Alcantara auf dem Swopper nicht vertrage (meine Hose wird festgehalten und daher scheuert es auf meiner Haut). Meine Haut wird dadurch leider gereizt. (Ich habe sehr sensitive Haut) :/

Stamskin ist für mich nur so interessant, da ich das Tempur als sehr angenehm empfinde.
Ich sitze seit 5 Tagen auf dem Swopper mit Tempur und das Gefühl und die Druckentlastung ist mir wesentlich angenehmer als die normale Polsterung. Jedoch stört mich eben noch das Alcantara.

Das Leder ist evtl. durch die Dicke etwas besser als der normale Swopper, in puncto Polsterung. Jedoch wurde mir von einem Händler gesagt dass sie das Leder nur ungern verkaufen, da es nach einiger Zeit spiegelglatt wird. Das sind noch meine Bedenken beim Leder. Aber ansonsten ist das Leder wirklich top, nur wenn es nach einem Jahr z.B. komplett glatt ist, durch die Reibung, dann ist es wieder keine Option. Ich habe das Leder beim Sattelswopper getestet.

Beim Stamskin bereitet mir nur der Weichmacher Sorgen. Denn 1. finde ich den Weichmacher, den ich bisher kennengelernt habe ,ekelthaft (schmierig) und 2. habe ich vor den gesundheitlichen Folgen angst. (krebserregend, Nierenbelastung, usw.)

Ich möchte mir unbedingt einen Swopper kaufen, da ich die positiven Eigenschaften wirklich spüre und es mir Spaß macht darauf zu sitzen. Jedoch ist der Überzug noch das einzige Problem.

Nein - ich wiege Gott sei Dank keine 130 Kilo oder mehr =).