Zum Inhalt springen

Willkommen im aeris-Forum!

Hier können Sie Fragen stellen, Meinungen kund tun, Erfahrungswerte weitergeben, Diskussionen anstoßen und beleben - wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Thema ohne neue Antworten

Swopper Standard mit Softex Bezug - atmungsaktiv?


Autor Nachricht
Verfasst am: 23. 01. 2018 [17:33]
Langschlaefer
Themenersteller
Dabei seit: 23.01.2018
Beiträge: 4
Hallo,

ich habe gerade meinen Swopper geliefert bekommnen, jedoch war im Onlineshop nicht explizit darauf hingewiesen worden, dass es sich bei "Softex" um im weitesten Sinne "Kunstleder" handelt. Prinzipiell bin ich dem nicht abgeneigt, und nicht wie von mir angenommen, um einen Stoffbezug. Nun befürchte ich jedoch bei längerem täglichen Sitzen zu schwitzen (mehr als bspw. mit dem Microfaserbezug oder bei dem AIR Bezug). Wie kann man die unterschiedlichen Bezüge bzgl. Atmungsaktivität unterscheiden? Sie die alle gleich bis auf den AIR, oder wie sind die Unterschiede im Detail?

Gruß
Verfasst am: 24. 01. 2018 [13:50]
skrietemeyer
Dabei seit: 15.05.2003
Beiträge: 676
Hallo, Langschläfer,

das Kunstleder beim swopper STANDARD ist ein Baumwoll-Synthetix-Mix 80/20, ganz leicht "punktiert", griffsympathisch, robust, abwischbar und mit seiner guten Haptik außerordentlich anwenderfreundlich. Der Stoff ist atmungstechnisch durchlässiger als z.B. unser CARE (Stamskin)-Bezug, aber nicht so atmungsaktiv wie der AIR- oder Mikrofaserbezug.

Viele Grüße
Sabine Krietemeyer
Verfasst am: 24. 01. 2018 [16:10]
Langschlaefer
Themenersteller
Dabei seit: 23.01.2018
Beiträge: 4
Alles klar, danke für die Info! icon_wink.gif

Noch eine Frage - Was hat es mit der Tempurfüllung auf sich? Gibt es die mittlerweile nicht mehr oder nur noch auf Wunsch? Durch was wurde Tempur ersetzt? In welchen Modellen ist denn Tempur noch verfügbar?
Ferner - unterscheidet sich die Polsterung beim "Standard" von den "Classic" Modellen hinsichtlich Festigkeit und Dauerhaltbarkeit?

Gruß Thomas

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.2018 um 16:28.]
Verfasst am: 24. 01. 2018 [17:50]
skrietemeyer
Dabei seit: 15.05.2003
Beiträge: 676
Hallo, Thomas,
die Tempurpolsterung haben wir nicht mehr standardmäßig im Programm, sie ist aber über den Fachhandel - mit längerer Lieferzeit, ca. 4 Wochen - noch erhältlich.
Tempur sollte empfindlichen Naturen ein optimal an die Körperform angepasstes Sitzgefühl geben. Es ist jedoch beim ersten Hinsetzen relativ hart und gibt erst unter Druck und Wärme nach. Mit Entwicklung des swopper AIR haben wir das softe Sitzgefühl ohne die Erst-Härte und noch viel softer als bei Tempur möglich, hingekriegt. Die Nachfrage nach Tempur sank - deshalb die Portfolio-Anpassung.
Wir statten vorzugsweise den CLASSIC damit aus.
Die Polsterung von STANDARD und CLASSIC unterscheidet sich nicht hinsichtlich Festigkeit oder Dauerhaftigkeit. Mein CLASSIC ist seit 18 Jahren - bis auf leichte Glanzpunkte an den Ecken des Fußrings und Nutzungsspuren (ebenfalls Glanzpunkte) beim Mikrofaserbezug - wie am ersten Tag.

Schönen Abend,
Sabine Krietemeyer
Verfasst am: 25. 01. 2018 [10:10]
Langschlaefer
Themenersteller
Dabei seit: 23.01.2018
Beiträge: 4
Hallo nochmal,

vielen Dank für die Infos.
Wie hoch ist der Preis für einen Classic mit Tempur?
Wäre auch nur der Sitz als Classic mit Tempur nachträglich erhältlich?

Gruß, Thomas

Verfasst am: 25. 01. 2018 [15:54]
skrietemeyer
Dabei seit: 15.05.2003
Beiträge: 676
Hallo, Thomas,

ja - ein einzelner Sitz ist erhältlich. Er kostet 199,- Euro + 9,- Euro Transport. Für Tempur gibt's keinen Aufschlag - nur müssen Sie mit ca. 4 - 6 Wochen Lieferzeit rechnen.
Ein neuer swopper CLASSIC mit Tempur-Polsterung kostet 589,- (Bezug Mikrofaser) + Transport bei ebenfalls ca. 4 - 6 Wochen Lieferzeit. (Alles, solange der Vorrat reicht.)

VG,
Sabine Krietemeyer
Verfasst am: 26. 01. 2018 [18:33]
Langschlaefer
Themenersteller
Dabei seit: 23.01.2018
Beiträge: 4
Okay, vielen Dank.

Noch eine Frage: Wenn ich auf dem Swopper ein paar Minuten sitze, dann sitze ich recht hart auf der harten Unterkonstruktion des Sitzes, weil die Polsterung aufgrund meines Körpergewichts komprimiert wird. Ist das mit den Tempursitzen oder dem AIR besser? (190cm groß, 110kg). Oder gibt es dafür dann noch härtere/festere Polsterungen, die dann auch noch einen gewissen Restkomfort bieten?

Gruß, Thomas

Verfasst am: 30. 01. 2018 [08:51]
skrietemeyer
Dabei seit: 15.05.2003
Beiträge: 676
Hallo, Thomas,

ooops - das sollte so nicht sein. Sind Sie sicher, dass es die Unterkonstruktion ist, die Sie spüren und nicht Ihre Sitzbeinhöcker? Das wäre das Normalere. Die sind es oft nicht mehr gewohnt, dass sie die Lasst tragen sollen und müssten sich oft erst eingewöhnen. Am besten durch häufigen Haltungswechsel inklusive Stehen. Ca. 3 Wochen.
Die Polsterung sollte ausreichen.
Sollten Sie wirklich die Unterkonstruktion spüren - müssten wir den Stuhl untersuchen.
Für den Fall beraten Sie sich doch bitte noch mal direkt mit meiner Kollegin Anna Kröger 089- 900 506-33 oder mit meinem Kollegen Carsten Hürter 089 - 900 506-44.

Viele Grüße
Sabine Krietemeyer