Zum Inhalt springen

Willkommen im aeris-Forum!

Hier können Sie Fragen stellen, Meinungen kund tun, Erfahrungswerte weitergeben, Diskussionen anstoßen und beleben - wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Thema ohne neue Antworten

Muvman oder Swopper High?


Autor Nachricht
Verfasst am: 25. 09. 2017 [10:59]
muna
Themenersteller
Dabei seit: 25.09.2017
Beiträge: 1
Hallo,

ich stehe vor der Frage, ob ich mir einen Muvman kaufe oder einen Swopper High.
Ich habe den Muvman bei Kollegen gesehen und finde ihn sehr schick und natürlich auch praktisch.
Allerdings nutze ich unter meinem Schreibtisch einen Mini-Elliptical Trainer und wollte das auch gern mit dem Muvman praktizieren. Die Frage ist nun, kann ich das mit dem Muvman? Hält er die minimalen Schwingbewegungen aus? Es gibt ja noch den Swopper High, den ich allerdings noch nie in Aktion gesehen habe. Vom Design her würde der Muvman sehr viel besser an meinen Arbeitsplatz passen, da ich zwischen Elliptical-Sitzen und Stehen wechsele. Es geht mir eigentlich nur darum, dass ich den Muvman mit meinem Schreibtischtraining nicht kaputtmache(Ich wiege unter 70kg.).

Beste Grüße

Muna
Verfasst am: 25. 09. 2017 [16:18]
skrietemeyer
Dabei seit: 15.05.2003
Beiträge: 676
Hallo, Muna,

ehrlich gesagt, ich kenne den elliptical trainer nicht aus persönlichem Erleben und kann nicht genau einschätzen, wie stabil Sie sich "whilst ellipting" icon_wink.gif dann noch abstützen können.
Wenn Sie öfter mal im Stehen arbeiten (bravo!), ist der muvman eigentlich perfekt für Sie. Dass er Ihnen Ihr Unter-Tisch-Training übel nehmen würde, steht eher nicht zu befürchten. Aber, wie gesagt, ich mache mir mehr Gedanken darüber, wie es dann mit Ihrer Stabilität aussieht. Könnten Sie Ihren Kollegen nicht überreden, Ihnen für einen Test seinen muvman mal auszuleihen? Dann hätten Sie da schon mal mehr Sicherheit für Ihre Entscheidung.
Auch der swopper ist ja unten im Gelenk beweglich und das Stabilitätsproblem wäre ggf. das gleiche. Viele Händler machen ja das Angebot, den Stuhl am Arbeitsplatz direkt zu testen. In Ihrem Fall fände ich das am sinnvollsten.

Viele Grüße
Sabine Krietemeyer
Verfasst am: 08. 10. 2017 [17:49]
Andy
Dabei seit: 08.10.2017
Beiträge: 1
Die Dinger taugen nicht viel. Nach einiger Zeit geht das Gelenk kaputt. Deshalb: WEDER Muvman NOCH Swopper! Für die Qualität einfach zu teuer.
Verfasst am: 08. 10. 2017 [18:11]
skrietemeyer
Dabei seit: 15.05.2003
Beiträge: 676
Hallo, Andy,

Ihr Beitrag ist sehr emotional - was ärgert Sie denn so sehr, dass Sie sich hier in dieser Weise äußern wollten?
Jeder, der unsere Produkte kennt, weiß, dass zu allem, was Sie gesagt haben, direkt das Gegenteil gilt:
Unsere Produkte haben einen hohen Nutzen. Es handelt sich um hochwertige Hi-tec-Produkte. Und deshalb geht auch das Gelenk natürlich nicht nach einiger Zeit kaputt - selbst, wenn mal irgendwo ein Fehler auftaucht. Das kann bei technischen Geräten immer mal sein - auch bei einem neuen Auto, einem PC oder einem Toaster.
Wenn Sie uns den Grund Ihres Ärgers mitteilen, können wir vielleicht sachlich klären, worum es geht. Gern können Sie sich mit Ihrem Problem auch - etwas geschützter als hier im Forum - direkt an mich wenden unter presse@aeris.de.

Mit freundlichen Grüßen
Sabine Krietemeyer
Verfasst am: 30. 10. 2017 [19:05]
frank2511
Dabei seit: 30.10.2017
Beiträge: 1
Hallo Sabine, ich kann Ihnen nur beipflichten. Die Kritik von Andy ist sehr destruktiv und nicht sachlich begründet. Ich finde es sehr professionell, wie Sie dennoch auf den Kunden eingehen und ihm die Tür zu einer Problemlösung sehr weit aufstoßen! Weiter so! So muss Kundendialog stattfinden!