Zum Inhalt springen

Willkommen im aeris-Forum!

Hier können Sie Fragen stellen, Meinungen kund tun, Erfahrungswerte weitergeben, Diskussionen anstoßen und beleben - wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Thema ohne neue Antworten

Fussring gebrochen


Autor Nachricht
Verfasst am: 08. 01. 2019 [11:30]
anduril
Themenersteller
Dabei seit: 08.01.2019
Beiträge: 2
Guten Tag

Vor einigen Minuten ist vom Swopper eines Arbeitskollegen der Fussring gebrochen icon_eek.gif
Der Swopper selber ist schon ein älteres Modell - ich denke, 8 Jahre hat der mindestens auf dem Buckel. Aber trotzdem, kommt sowas öfters mal vor?

Ist hier die Anschaffung eines ganz neuen Swoppers angebracht oder kann der Fussring ausgetauscht werden?

Vielen Dank für ihre Einschätzung und winterliche Grüsse aus der Schweiz
icon_smile.gif
Verfasst am: 09. 01. 2019 [16:06]
skrietemeyer
Dabei seit: 15.05.2003
Beiträge: 682
Sehr geehrte(r)anduril,
danke, dass Sie sich an uns wenden. Das war genau richtig. Ein Fußbruch ist furchtbar! Und zum Glück wirklich absolut selten! Es tut uns wahnsinnig leid. Für Ihren Kollegen und Sie war das sicher ein großer Schreck. Wie gut, dass Ihrem Kollegen nichts passiert ist!
Selbstverständlich tauschen wir den Fußring auf unsere Kosten aus! Und wir möchten ihn uns natürlich zur Fehleranalyse im Werk genau anschauen.
Bitte melden Sie sich doch bei meiner für die Schweiz zuständigen Kollegin Sandra Matijevic. Ich habe sie über den Fall informiert - sie wird Ihnen gern helfen: sandra.matijevic@aeris.de, +49-89-900 506-43.
Viele Grüße
Sabine Krietemeyer

Verfasst am: 10. 01. 2019 [08:51]
anduril
Themenersteller
Dabei seit: 08.01.2019
Beiträge: 2
Sehr geehrte Frau Krietemeyer

Vielen herzlichen Dank für Ihre Antwort und die Kulanz in diesem Fall! Ich werde mich gleich heute noch mit Frau Matijevic in Verbindung setzen.
Ich möchte noch betonen, dass ich den kostenlosen Ersatz des Fussringes auf keinen Fall als selbstverständlich erachte! Meinen riesen Dank hierfür an aeris! Das ist ein Weltklasse-Kundenservice, wie es ihn selten gibt!

Mit den besten Grüssen aus der Schweiz