Zum Inhalt springen

Willkommen im aeris-Forum!

Hier können Sie Fragen stellen, Meinungen kund tun, Erfahrungswerte weitergeben, Diskussionen anstoßen und beleben - wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Thema ohne neue Antworten

Entscheidungshilfe


Autor Nachricht
Verfasst am: 23. 08. 2017 [14:57]
dabayer
Themenersteller
Dabei seit: 23.08.2017
Beiträge: 1
Hallo,
bin beim Möbelhaus in der Schreibtisch Abteilung über den Swopper gestolpert und muss sagen, das Konzept ist super. Hab derzeit sowas ähnlich in billig aber wirklich zufrieden stellt es mich nicht.
Jetzt hab ich aber gesehen, es gibt ja nicht nur einen Swopper sondern verschiedenste Modelle und Konfigurationen.

Also ich bin Informatiker und sitze sehr viel steif vor dem Bildschirm. Zudem kommen aber auch einiges an Telefonkonferenzen. Was mir bei meinem Billigstuhl jetzt fehlt ist mal die entspannte Zurücklehnposition. Daher tendiere ich stark zu einem Modell mit Lehne.

Was ich jetz vermeintlich herausgefunden habe ist, dass man den Swopper Classic bei Bedarf mit einer starren Lehne nachrüsten kann. Wenn ich das mache, worin unterscheidet er sich dann noch von einem Swopper Work?

Wenn ich jetzt einen Swopper kaufe und dann noch bei bedarf eine Lehne hinzunehme bin ich aber schon fast in dem Preissegment eines 3Dee. Was ist denn der Unterschied noch zwischen den beiden Stühlen?

Ich danke schon mal im Voraus und bin über Antworten erfreut.
Verfasst am: 24. 08. 2017 [18:24]
skrietemeyer
Dabei seit: 15.05.2003
Beiträge: 676
Hallo, dabayer,

das mit den swopper-Varianten haben Sie nicht nur vermeintlich, sondern glasklar erfasst! icon_smile.gif

Ein swopper WORK hat (neben der Lehne) immer Rollen und erfüllt die Sitzhöhenanforderung von mindestens 42 cm im belasteten Zustand nach der DIN EN 1335 für Büroarbeitsstühle.

Ein "normaler" swopper mit Lehne kann, muss aber nicht zwangsläufig Rollen haben. Sie können ihn als CLASSIC-Ausführung bekommen (für 60 - 120 kg, Sitzhöhe 45 - 59 cm) oder mit der Feder SMALL (für 40 - 70 kg/ Sitzhöhe 42-56 cm).

Bei einem swopper mit Lehne entfällt die Möglichkeit, sich 360° mit dem Stuhl zu drehen. Um die Lehne nutzen zu können, müssen Sie den Sitzschwerpunkt etwas nach hinten verlagern. Die Lehne ist seitlich leicht beweglich und in sechs Stufen höhenverstellbar.

Der 3Dee ist - bei aller geschmacklichen Freiheit - im Unterschied zum swopper WORK optisch deutlich eleganter und entspricht vom Design her mehr dem gewohnten Office-Look. Der 3Dee ist immer mit Rollen und Lehne ausgestattet - gemäß DIN EN 1335. Die Lehne verfügt über eine Lamellentechnik und kann vertikal individuell in der Krümmung an den Rücken angepasst werden. Die Auslenkung nach hinten ist beim Anlehnen etwas weiter als bei der Lehne vom WORK - aber der 3Dee ist kein "Liegestuhl"! Sie können sich auf ihm dank der 3D-Bewegungstechnologie von aeris deutlich mehr in alle Richtungen natürlich und spontan bewegen als auf klassischen Bürostühlen. Noch mehr/radikaler bewegen können Sie sich nur auf einem swopper.

Am besten wäre es, Sie könnten das Sitzgefühl bei Ihrem Händler testen. Oder den swopper ein paar Tage am geplanten Einsatzort live erleben. Sitzen und Sich Wohlfühlen ist etwas ganz Individuelles.

Ich hoffe, die Erklärungen konnten Ihnen helfen. Erfahren wir hier, wofür Sie sich entschieden haben – und warum? icon_smile.gif

Viele Grüße
Sabine Krietemeyer