Zum Inhalt springen

Bewegung

Bewegung ist DAS Thema, das die Firma aeris und alle Mitarbeiter antreibt. Das Firmen-Motto lautet: „Leben in Bewegung“ und alle aeris-Produkte sind konsequent an dieser Philosophie ausgerichtet. Warum? Weil Bewegung unabdingbar ist für Leben, Gesundheit und Wohlbefinden.

Alle Prozesse im Körper können nur mit viel Bewegung optimal ablaufen. Jede Muskelkontraktion sorgt für die Ausschüttung von Enzymen, Hormonen und Botenstoffen, die unser Organismus braucht, um gut zu funktionieren. Darüber hinaus stärkt regelmäßige Bewegung die Muskulatur, ist gut für Sehnen und Gelenke, Knochen und Kreislauf. Außerdem unterstützt sie unsere Widerstandskraft gegen Stress, bremst den Appetit und verbrennt Kalorien. Sich regelmäßig und viel zu bewegen und Bewegungsmangel zu vermeiden, ist für unsere Gesundheit also elementar.

Bewegungsmangel, der hauptsächlich durch langanhaltendes Sitzen entsteht, ist eine der Hauptursachen für Rückenschmerzen sowie für zahlreiche Zivilisationskrankheiten. Durch die Entwicklung der aeris-3D-Technologie, die aktives, natürliches Sitzen ermöglicht, hat aeris die Bürowelt revolutioniert: mit messbaren Effekten auf Muskulatur, Sauerstoffversorgung und Konzentration.

Mit den Aktiv-Stühlen von aeris kann jeder deutlich mehr Bewegung in seinen Alltag bringen und damit aktiv etwas für die eigene Gesundheit tun.

Warum sich der Körper bewegen will

Stoffwechsel: Bewegung hält den inneren Motor des Körpers, den Stoffwechsel (auch: Metabolismus) am Laufen. Das wirkt dem Alterungsprozess entgegen. Denn: Funktioniert das Gefäßsystem, werden Nährstoffe und Sauerstoff in jede einzelne Zelle transportiert und Gifte und Schlacken weggeschafft – das hält jung. 

Herz/Kreislauf: Für das Herz-Kreislauf-System bedeutet regelmäßige körperliche Aktivität ein geringeres Risiko für Herzinfarkt, weil Bewegung den Fettstoffwechsel und den Blutdruck positiv beeinflusst. Das ist gut für die Gefäße. Denn wenn sie elastisch bleiben, bleibt auch das Herz jünger, weil es weniger belastet wird. Die gute Nachricht: Man kann die Gefäße revitalisieren! In sechs bis acht Wochen lässt sich die Steifigkeit von Gefäßen, die noch nicht verhärtet sind, u.a. durch Bewegung fast wieder bis in den Normalzustand zurückführen.

Muskeln, Gelenke, Faszien: Natürlich hat Bewegung, genauso, wie der Mangel daran, auch direkte Auswirkungen auf den Bewegungsapparat. Erwachsene in Industrieländern verbringen ca. 50 bis 60 Prozent ihres Tages im Sitzen. Die Folge: Der Stoffwechsel erlahmt, der Sauerstoffgehalt des Blutes sinkt, die Muskeln erschlaffen, es kommt zu Fehlhaltungen. “Nichts geht mehr.“

Bewegung hingegen trainiert die Muskulatur, regt den Kreislauf an, sorgt für eine bessere Sauerstoffversorgung aller Organe. Bewegung macht in jeder Beziehung leistungsfähiger. Impulse aus der Bewegung „befeuern“ auch das Gehirn, die Vernetzung der Synapsen im Gehirn wird durch Bewegung aktiviert und die Blutversorgung verbessert. Mit Bewegung sind wir wacher, aufmerksamer, konzentrierter.

Was bedeutet das für den Arbeitsalltag?

Abends Sport treiben oder viel Spazierengehen ist prima, doch gerade das Dauersitzen untertags ist für Muskeln und Gelenke gefährlich. Sie sollten in steter Bewegung bleiben, das heißt, man sollte die Position so oft wechseln wie möglich – immer mehr Experten raten deshalb zu dynamischen Sitzmöbeln und zu in der Höhe verstellbaren Schreibtischen.

Hier sind die Aktiv-Stühle von aeris perfekte Partner, denn sie lassen es nicht zu, dass man starr am Schreibtisch verharrt oder ewig „festsitzt“. Durch die von aeris entwickelte 3D-Technologie bewegt man sich ständig minimal – aber effektiv. Dieses dynamische Sitzen inklusive Schwingens in die Tiefe führt zu einer natürlichen Be- und Entlastung der Muskulatur, fördert die Durchblutung, wirkt dem Verkleben der Faszien entgegen und hält auch das Gehirn aktiviert. Der Stehsitz muvman stellt dabei eine wichtige Ergänzung für höhenverstellbare Schreibtische dar. So fällt es leicht, mal im Sitzen und mal im Stehen oder Stehsitzen auf verschiedenen Höhen zu arbeiten und damit den Rat der Ärzte nach vielen Haltungswechseln zu befolgen.

Wie funktioniert die besondere 3D-Bewegung bei aeris-Produkten?

Die 3D-Technologie von aeris ist weltweit einzigartig und mehrfach patentiert. Der Sitz von swopper oder 3Dee z.B. ruht auf einer Stahlfeder, die mit einem 3D-beweglichen Gelenk im Fuß des Stuhls kombiniert ist. Die Feder macht das einzigartige Schwingen in die Tiefe und das Einfedern beim Aufstehen möglich und das Gelenk erlaubt intuitive, spontane und selbstgesteuerte Bewegungen in alle Richtungen. Genau wie beim natürlichen Stehen und Gehen. Das Sitzen im labilen Gleichgewicht erfordert ein ständiges Balancehalten, das viele Muskelgruppen anspricht: in den Beinen, im Rücken und im Bauch. Außerdem animiert diese Art zu sitzen automatisch dazu, sich immer wieder aufzurichten – das gibt den inneren Organen im Bauchraum mehr Platz, die Lunge kann sich besser entfalten, die Sauerstoffaufnahme wird gefördert und die Durchblutung des gesamten Organismus angeregt. Es ist immer etwas in Bewegung – und das ist gesund.